Folge mir:
Tipps-Urlaubsplanung

Meine Tipps für die Urlaubsplanung

Dieser Beitrag enthält Werbung und Affiliate-Links

Anfang des Jahres ist es ist an der Zeit, sich Gedanken über die Urlaubsplanung zu machen. Musst du dich doch meistens mit den Kollegen, dem Arbeitgeber, dem Partner oder anderen Reisebegleitern diesbezüglich auch ein wenig abstimmen. In diesem Beitrag findest du Inspiration zu Reisezielen, Tipps für die Buchung und auch zur Reisevorbereitung.

Fenstertage/Brückentage

Günstig für die Urlaubsplanung sind ja meistens die verlängerten Wochenenden zum 1. Mai, Christi Himmelfahrt, Pfingsten oder Fronleichnam, die sich aufgrund von Fenstertagen ergeben. Reisende, die nicht von den Schulferien abhängig sind, könnten Ihren Jahresurlaub also in den Mai oder Juni verlegen. Allerdings ist ein Strandurlaub in Europa zu dieser Jahreszeit noch nicht überall möglich. Städtetrips oder Kurztrips im Mai können aber sicherlich eine ganz tolles Erlebnis sein.

Der 3. Oktober ist der Nationalfeiertag in Deutschland, der 26. Oktober in Österreich. Das kann für die Urlaubsplanung interessant sein, auch um die Tage dazwischen mit Allerheiligen zu kombinieren. Besonders im Herbst/Winter sind Fernreisen nämlich immer ein Thema.

urlaubsplanung-tipps-reisen

Urlaubsplanung: Vorfreude ist die schönste Freude

Frühbucher oder Last-Minute?

Ich gehöre zu den notorischen Frühbuchern. Ich habe noch nie kurzfristig gebucht oder eine Last-Minute-Reise gemacht. Mit dem Koffer zum Flughafen zu fahren, ohne zu wissen wo ich dann aussteigen werde das ist nicht mein Fall. Ich bin zwar relativ flexibel da ich keine Rücksicht auf Kinder nehmen muss, und mir auch kurzfristig frei nehmen kann. Trotzdem bevorzuge ich es, Reisen längerfristig zu planen. Ich liebe die Zeit der Vorfreude, in der ich mich auf die Urlaube vorbereite. Das ist der schönste und wichtigste Teil nach der Urlaubsplanung: Reisevorbereitungen zu treffen. Ich bin auch der Meinung, dass frühes Buchen immer günstiger ist als kurzfristiges Reisen.Wanderung-Boca-do-Risco

Last-Minutes-Trips

oder Restplätze, die oft auf Portalen wie Urlaubsguru oder Urlaubspiraten angeboten werden, sind immer mit Kompromissen verbunden. Diese möchte ich dann letztendlich nicht eingehen möchte. Meistens werden die Flüge nur von Flughäfen aus angeboten, dich ich nicht leicht erreichen kann. Oder die Flugverbindungen sind extrem ungünstig (mit längeren oder mehreren Zwischenstopps) und die Flugzeiten so gewählt, dass du kaum etwas vom Aufenthalt hast. Oft kommt dann noch hinzu, dass die angebotenen Hotels weit weg vom Schuss sind, nicht dem Niveau entsprechen, das ich gerne hätte oder auch in den Bewertungsportalen nicht gut abschneiden. Ich habe da leider noch nie eine Reise gefunden, die wirklich für mich buchbar gewesen wäre.Hotelzimmer Funchal

Backpacker oder Flashpacker?

Ja, ich bin eine anspruchsvolle Reisende und ich beschäftige mich immer intensiv mit der Urlaubsplanung. Ich war schon auch viel unterwegs und mag mittlerweile einen bestimmten Standard auf Reisen und bin auch schon etwas bequemer geworden. Mit Mitte 30 zähle ich eben nicht mehr zu den „Backpackern“, also Rucksacktouristen. Diese sind auf der Suche nach Abenteuer und teilen sich auch mal einen Schlafsaal mit 5 unbekannten Menschen. Ich gehöre schon zu den „Flashpackern“: das sind Reisende, die schon eine Weile im Berufsleben stehen und sich einen gewissen Komfort leisten wollen/können. Statt dem Mehrbettzimmer im Hostel, darf es ein schönes 3* bis 5*-Hotel sein. Statt Rundreisen im nicht-klimatisierten Bus nehme ich mir einen Mietwagen. Wenn ich fliege, dann so, dass ich lieber auf die Flugzeiten und -dauer als auf den Preis achte. Ein wichtiges Kriterium ist Gratis-WLAN im Hotel, um meine Fotos sichern zu können oder auch meine Social Media-Kanäle auf dem Laufenden halten zu können.

Urlaubsplanung-Lastminute-Trip

aus “100 Dinge die Frau im Leben getan haben sollte”

Meine “Liste” (Bucket List)

Wie viele Reiselustige habe ich so eine Liste im Hinterkopf, wo ich in den nächsten Monaten und Jahren unbedingt einmal hin möchte. Diese hat logischerweise auch immer einen sehr großen Einfluss auf die Urlaubsplanung.

Städtetrips Europa

Ich möchte unbedingt einmal nach Paris, Berlin und St. Petersburg. Hamburg ist eine tolle Stadt, in der ich mit einer Damenrunde eine unvergessliche Zeit verbracht habe. Die Stadt besticht durch ihre Schönheit und hat auch ein einzigartiges Nachtleben zu bieten.

speicher-stadt-hamburg

Speicherstadt Hamburg

Ich bin ja eingefleischter Spanienfan und durfte schon einige spanischen Städte erkunden. Madrid, Málaga und der Norden Spaniens warten aber noch auf mich. San Sebastián war 2016 Kulturhauptstadt Europas und ist seit dem ein ganz heißer Tipp. Dafür habe ich viele Tipps für euch für Barcelona und Valencia.

Berlin, Brügge oder Kopenhagen würde ich auch sehr gerne einmal unsicher machen. Viele weitere Reisetipps für Europa habe ich ein meinem Beitrag “Europa für Anfänger” verfasst.

Sevilla-Spanien-Kurztrip

Platz vor der Kathedrale

Begeistert war ich auch von Göteborg! Schweden hat einen besonderen Charme und im Gegensatz zur Hauptstadt Stockholm ist Göteborg noch ein echter Geheimtipp. Die Stadt ist sauber, gemütlich und besonders die Altstadt Haga wunderschön. Ein Muss ist der Besuch der Schäreninseln. Hier ticken die Uhren noch ein wenig anders und auf den autofreien Inseln

wochenende-in-göteborg

Meine Lieblingsstadt in Europa ist aber Lissabon! Die Stadt ist auf sieben Hügeln erbaut und es gibt unzählige Aussichtspunkte, von wo aus ihr die Stadt von oben genießen könnt. Natürlich könnt ihr in Lissabon auch viele Sehenswürdigkeiten erobern. Außerdem hat sich in den letzten Jahren die Gastro-Szene extrem weiterentwickelt. Neben den berühmten Pasteis de Nata gibt es in Lissabon viele kulinarische Highlights zu entdecken. eis-amorino-lissabon

lissabon-essen-tipps

Städtetrips weltweit

Die Weltstadt New York City, das verrückte Las Vegas oder die Glamour-Metropole Dubai haben es mir schon lange angetan. Unbedingt besuchen möchte ich aber auch die Asien-Metropolen Bangkok, Singapur oder Shanghai. sandsteingebäude-dubai-marina

In Dubai haben mir vor allem die Souks gefallen. Ich fand es so toll, dort herumzuschlendern statt in den vielen klimatisierten Shoppingmalls, in denen nur unerschwinglicher Luxusgüter angeboten werden.

Sonne, Strand & Meer

Als Meer-Fan auf der ständigen Suche nach Traumstränden locken mich Sansibar, Mauritius, Mexico oder die Karibik. Die große Antillen-Insel Kuba boomt ja momentan extrem, überall wird damit geworben, dass jeder noch einmal hin muss, um das ursprüngliche Kuba noch einmal zu erleben, bevor die Amerikaner einfallen. Ich halte von dieser Panikmache ehrlich gesagt nicht viel, ich denke, dass die Strände im Norden der Insel und das Flair Havannas in den nächsten Jahren noch genauso interessant sein werden. Eine Reise nach Kuba ist für Feber 2020 geplant. Die vielen anderen traumhaften Karibik-Inseln würde ich gerne im Zuge einer Kreuzfahrt wieder einmal besuchen.

Um nicht zu weit durch die Welt jetten zu müssen, wäre ein Strandurlaub in Griechenland, an der Algarve oder auf den Balearen aber auch wieder einmal sehr schön. Nicht zu vergessen ist natürlich Italien: ein Urlaub an der oberen Adria in Lignano, Jesolo oder Caorle ist immer Entspannung pur. Aber auch ein Trip an die italienische Riviera nach Portortofino, Portovenere oder in die Urlaub an der oberen Adria ist ein wunderschönes Erlebnis. Meer-Manarola

urlaubsplanung-sehnsucht-meer

schöne Tage am Meer in Jesolo

Reiseziele, die ich dir wärmstens empfehlen kann:

Südafrika:

Die Südspitze Afrikas ist so vielfältig dass für jeden etwas dabei ist. Sightseeing in Johannesburg, Kapstadt oder Durban, Baden an den Stränden des indischen Ozeans, die Natur in Nationalparks der Drakensberge genießen oder sich auf den Spuren der Big Five im Kruger Park begeben. Weitere Pluspunkte sind die offene, freundliche Art der Einheimischen und das günstige Preisniveau momentan. Worauf wartest du also noch?

Auf meinem Blog findest du das Tagebuch einer Chorreise, die uns 14 Tage lang über 4.000 km quer durch Südafrika führte.

Urlaubsplanung-Südafrika-Kapstadt

Südafrika: das Land der vielen Möglichkeiten

Spanien:

Spanien werde ich immer wieder besuchen! Ich liebe die Tapas, das Temperament der Menschen, die Architektur, die Landschaft, die Strände und die heißen Temperaturen. Mit der spanischen Fluglinie Iberia gelangst du in jede größere Stadt Spaniens, die Straßennetze sind perfekt ausgebaut und beschildert wodurch eine Mietwagen-Rundreise überhaupt kein Problem ist.

Über Spanien habe ich schon mehrere Artikel auf meinem Blog verfasst:

Urlaubsplanung-Playa_Illetes_Formentera

Traumstrände in Spanien

Florida:

Die USA sind durch den hohen Dollarkurs momentan nicht unbedingt ein Schnäppchen, trotzdem jedoch ein Garant für Traumwetter, Traumstrände und ein abwechslungsreiches Programm. Mit dem Mietwagen kannst du die Florida Keys, die Everglades oder Orlando besuchen. In Miami ist von Shopping und Sightseeing bis zu einem Tag am Miami Beach alles möglich.

Urlaub-USA-Miami-Skyline

Skyline Miami

Tipps zur Buchung

Generell solltest du dir die Frage stellen, ob du deine Reise gerne individuell selbst organisierst, oder über ein Reisebüro buchen möchtest. Beides hat Vor- und Nachteile. Wenn ich sehr weit im Voraus, eine Kreuzfahrt oder ein bestimmtes Kombi-Angebot buchen möchte, dann mache ich das übers Reisebüro. Ändert sich bei den Flugzeiten etwas oder werden Flüge storniert, dann bucht dich das Reisebüro auf eine andere Airline um. Bei Kreuzfahrten erstellt das Reisebüro das notwendige Bordmanifest für dich oder bei sonstigen Zwischenfällen vor Ort oder Problemen kannst du dich immer an deinen Veranstalter wenden. Dieser hilft dir dann weiter. Nachteile bei der Buchung im Reisebüro können höhere Kosten sein (Buchungsgebühren). Es kann auch vorkommen, dass das Reisebüro oft nicht mit allen Veranstaltern kooperiert, wodurch dein gewünschtes Hotel vielleicht nicht buchbar sein kann.

Nizza Urlaub buchenPlanst du einen Backpacking-Trip oder eine Rundreise ohne genau geplante Zwischenstopps, dann benötigst du oft nur günstige Flüge. Diese kannst du problemlos selbst buchen. Auch Städtetrips in Europa, die du 1 – 3 Monate vor Reiseantritt planst, kannst du günstig selbst organisieren und buchen. Road Trips in Europa sind überhaupt ein Highlight: du brauchst eigentlich nur den Koffer packen und losfahren.

Wie überall gilt: vergleichen, vergleichen, vergleichen.

Ist dir das dann zu mühsam oder kompliziert, dann wende dich an dein Reisebüro vor Ort. Hier wirst du perfekt beraten und alles wird für dich organisiert.

Reiseplanung-sevilla-spanien

Unsere Andalusien Reise 2015 haben wir im Reisebüro gebucht

Flugbuchungen

Sehr oft werde ich um Rat gefragt, wo ich denn meine Flüge am liebsten buche. Tatsächlich hängt das immer von der Reisedestination, der Reisedauer und des Reisezeitpunkts ab. Wenn du extrem flexibel bei deiner Reiseplanung bist ist das immer ein großer Vorteil. Bist du hingegen an eine bestimmte Urlaubswoche oder an Termine vor Ort gebunden, dann kann es schon oft sehr schwer bzw. teuer mit der Flugbuchung werden.

Die Suche nach Flügen beginnt bei mir daher in der Regel tatsächlich im Suchfenster von Google. Google Flights ist sehr bedienerfreundlich und versteht die User bei der Fluguche mittlerweile schon sehr gut. Es schlägt dir schon viele Verbindungen und Anbieter vor. So kannst du auch am schnellsten herausfinden, ob es auch Billigairlines für deine gewünschte Flugstrecke gibt. Du kannst auch Gabelflüge eingeben und Flughäfen in deiner Nähe checken. Das gleiche Prinzip gilt übrigens auch für die Hotelsuche.

weitere Tipps für die Flugsuche

  • verwende IMMER das private Suchfenster für die Flugsuche, so steigt der Preis dann nicht bei jedem Mal, wenn du die Seite aufrufst
  • um die Angebote für meine Wunschdestination dann zu vergleichen, verwende ich checkfelix skyscanner oder Momondo
  • meistens checke ich dann auch die Preise bei den Airlines direkt
  • je flexibler die Reisedaten, desto günstiger die Flüge
  • checke, ob es günstiger ist einen Hin- und Rückflug gemeinsam zu buchen, oder One-Way-Tickets
  • besonders an Feiertagen und verlängerten Wochenenden sind die Preise sehr hoch
  • bei Flügen innerhalb Europas ist der Montag der günstigste Rückflugtag. Sonntag ist am teuersten.

    Flug-Emirates-A380

    Flug mit dem A380 in die Emirate

Hotels

Bei den Hotels stehe ich zugegebenermaßen auf Mainstream: das heißt, was viele andere gut finden, wird mir vermutlich auch gefallen. Hotels wähle ich in erster Linie aufgrund von Bewertungen bei Holidaycheck oder Tripadvisor aus, dann checke ich die Lage und vergleiche noch die Preise. Ich schaue mir dort auch immer die Fotos der Reisenden an, um einen realen Eindruck vom Hotel zu bekommen, da die Management-Fotos oft Hochglanzaufnahmen fernab der Realität zeigen. Bei Städtereisen ist die zentrale Lage das Um und Auf, das zu einem gelungenen Kurztrip beiträgt. Egal, ob nach dem Shoppen die Einkäufe aufs Zimmer zu bringen sind oder du dich vor dem Ausgehen frisch machen möchtest, liegt dein Hotel zu weit weg vom Schuss, dann wird das alles mühsam oder braucht viel Zeit. Ich nehme deshalb lieber mehr Geld für die Lage in die Hand und habe es im Urlaub dafür weniger stressig und viel bequemer.

Clarion-Post-Göteborg

Clarion Hotel Post: unser Glücksgriff in Göteborg – zentral, stylisch und eine hippe Location

Strandhotels müssen bei mir immer in einem netten Ort und direkt am Meer liegen. Ich flaniere abends immer gerne an der Strandpromenade, gehe auf einen Drink oder durchstöbere die Geschäfte und Souvenirläden. Ich mag keine künstlich angelegten „Hoteldörfer“, wo es keinen ursprünglichen Stadt- oder Dorfcharakter gibt. Ich war auf Zakynthos einmal in so einer Retortenstadt auf Urlaub, wo alles künstlich aus dem Boden gestampft wurde und alles auf englisches Partyvolk abgestimmt wurde… schrecklich!

conil-spanien

Urlaubsort mit Flair: Conil de la Frontera in Andalusien

Link-Tipps für die Urlaubsplanung

Organisiere ich Unterkünfte selbst und nicht übers Reisebüro, dann mache ich das hier:

Private Anbieter:   airbnb – eignet sich besonders gut für mehrere Personen (2-5), da es dann oft ganze Appartements zu buchen gibt
Hotels:                     booking*, Trivago,  Holidaycheck, 

Auch im Web ist es mittlerweile möglich, Pauschalreisen – also Urlaube inkl. Flug, Hotel und ev. auch Mietwagen online zu buchen. Das mache ich dann über Holidaycheck, Sonnenklar oder Flugladen.

Ich bin neugierig: wie planst du deine Urlaube? Wo holst du dir Inspiration für deine nächsten Reiseziele? Hast du Tipps für mich zu den Destinationen, die auf meiner “Liste” sind? Ich freue mich über weitere Inspiration…

Tipps und #Inspiration für die #Urlaubsplanung

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Vielleicht magst du auch das...

noch keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort

mit dem Absenden deines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Daten zu