Folge mir:
Ordnung-Reisen-Capsule-Wardrobe

Ordnung auf Reisen mit Capsule Wardrobe

Ordnung ist das halbe Leben

Und ich lebe genau in dieser Hälfte. Denn ich mag es gerne ordentlich zu Hause und auf meinem Schreibtisch. Auf Reisen schaut die Sache dann oft leider anders aus. Wer wie ich bloggt, der kennt das: im Hotelzimmer angekommen wird zuerst die Kamera gezückt, um das aufgeräumte und schöne Zimmer fürs Foto festzuhalten. Denn wenn wir es uns dann erst einmal ein wenig gemütlich gemacht haben, sieht das auf den Fotos gar nicht mehr so charmant aus. Und nachdem wir einige Tage im Zimmer leben oder sogar 1-2 Wochen dort verbringen, dann kann es schon sehr unübersichtlich werden. Denn die wenigsten von uns räumen auf Reisen ständig das Zimmer auf – oder irre ich mich? Für Ordnung sorgt zwar das Zimmermädchen, aber es kann trotzdem passieren, dass wir irgendwann nichts mehr finden. Ganz schlimm sind Rundreisen, wo wir vielleicht nur 1 – 2 Nächte in einer Unterkunft verbringen und dann weiterziehen. Dann breitet sich das Chaos nämlich im Koffer aus und es kann passieren, dass wir irgendwann gar nichts mehr finden. Doch wie können wir das vermeiden? Für mich haben sich ein paar Ordnungs-Tipps bewährt, die ich euch gerne weitergeben will. Das Wichtigste für die Ordnung auf Reisen ist, vieles schon zu Hause zu lassen.  Denn weniger ist mehr, auch im Urlaub! Daher hat sich ein minimalistisches Reisegepäck für mich bis jetzt immer mehr als goldrichtig herausgestellt.

Hotelzimmer Baia Azul Funchal

minimalistische Garderobe

Ich kann es nicht ausstehen, wenn ich in meinem eigenen Koffer nichts finde. Nachdem ich mich schon bei unzähligen Reisen mit einem riesigen Koffer abgeschleppt habe, von dem ich dann die Hälfte der Dinge darin gar nicht benötigt hatte, bin ich aber irgendwann auch endlich mal etwas schlauer geworden: Ich verreise nur mehr mit dem Nötigsten im Handgepäcks-Trolley. Und mit meiner minimalistischen Reise-Capsule Wardrobe.perfekter-trolley-handgepäck

Besonders auf Reisen ist es super praktisch, wenn

  1. alle Kleidungsstücke zueinander passen, die man mitnimmt
  2. man so wenig wie nötig Kleidung mitnehmen muss und
  3. man so auch leichter den Überblick behält und so auch auf Reisen ganz easy Ordnung halten kann

meine Reise Capsule Wardrobe

Das A & O sind dabei Basics! Ich kleide mich überhaupt nicht „farblos“ oder langweilig, aber auf Reisen haben sich Basics für mich einfach bewährt: im Winter sind das Farben wie Grau, Weiß, Schwarz und Blau und im Sommer Pastelltöne in Rosé, das sich auch wunderbar mit Blau, Schwarz oder Weiß kombinieren läst. Hier gilt es natürlich, auf den jeweiligen Farb- oder Hauttyp zu achten. Für mich passt das so ganz gut. Ganz toll sind auch Streifenlooks in rot oder blau, die immer einen mediterranen Touch haben. Momentan sehr angesagt sind auch Karo-Hemden, die sich wunderbar mit Jeans und Strick kombinieren lassen. Im Sommer sind sie sehr praktisch am Abend wenn es kühler wird. Tagsüber können sie ganz einfach mitgenommen werden. capsule_wardrobe_herbst_winter

Kopfsache: im Urlaub müssen wir nur uns gefallen

Jaja… wir Frauen kleiden uns ja nicht, um unseren Begleitern zu gefallen, sondern in erster Linie, um andere Frauen zu beeindrucken. Gerne zeigen wir daher auch auf Reisen oft unsere teuersten und schönsten Stücke, die im Arbeitsalltag sonst sowieso oft im Schrank hängen bleiben. Und deshalb müssen wir auch immer so viel im Urlaub mitschleppen, weil alles einmal getragen werden muss. Wisst ihr was? Ich pfeife mittlerweile darauf und beteilige mich nicht mehr am Buffet-Catwalk in Hotels. Ich reise, um neue Länder und Kulturen kennenzulernen oder um mich zu entspannen und wohlzufühlen. Da will ich nicht darüber nachdenken müssen ob ich jemanden mit meinem Aufzug beeindrucke oder nicht. Es werden schicke und schöne Teile eingepackt, die aber öfters getragen werden. Liebe Damen, das ist eine reine Übungs- bzw. Kopfsache – probiert es einfach einmal aus!

Grundausstattung Reise Capsule Wardrobe

Welche und wie viele Kleidungsstücke sollten wir einpacken? Ich feile ja schon länger am idealen Gepäck und habe auch schon einmal über Tipps zum Kofferpacken mit Pinterest geschrieben. Durch meine Kleiderschrank Challenge im letzten Sommer habe ich sehr gut gelernt, mit wie wenig Kleidung wir eigentlich auskommen. Für meine vielen Kurz- und Wochentrips hat sich daher folgendes System bewährt:

Herbst/Winter
2 Hosen lang (eine davon wird schon bei der Anreise getragen) – im Idealfall eine Jeans oder eine in schwarz
2 Longshirts einfärbig
2 Longshirts mit Muster (1 x Streifen, 1 x Muster/Karo-Look)
1 Strickjacke
1 Pullover
2 Tops weiß oder schwarz
1 Schal oder Tuch (für den Flieger)
1 Jacke, die überall dazupasst (bei mir ist das momentan meine geliebte Lederjacke, die mir eine Freundin geschenkt hat)
2 Paar Schuhe (wovon 1 Paar schon bei der Anreise getragen wird)basics_capsule_wardrobe

Frühling/Sommer
Im Sommer werden der Pullover und ein Longshirt dann gegen 2 T-Shirts, Tops oder Blusen getauscht.
Für einen Strandurlaub landen noch 2 Pareros im Gepäck, die sehr vielseitig zu verwenden sind: als Liegetuch oder auch als Strandkleid.
Wichtig für mich: Flip-Flops, die noch dazukommen aber kaum Platz im Koffer benötigen.

Strand_begleiter_Strandtuch

Kreuzfahrt
Wenn diese in den Süden führt oder in den warmen Sommermonaten stattfindet, dann werden der Pullover und ein Longshirt gegen zwei nette Kleider getauscht. Ideal sind solche, die sich auch mit einem Schal oder einer schönen Tasche „aufpeppen lassen“, dann ist man auch für das Captains-Dinner gerüstet. Auch tagsüber für das Sightseeing sind Kleider sehr bequem und passend. An einem Seetag benötigt man oft sowieso nur den Bikini, die Flip-Flops oder die Pareros, die natürlich auch bei einer Kreuzfahrt mit ins Gepäck kommen.

bikini_sommer

Städtereise
Hier verbringe ich meistens viel Zeit auf den Beinen und mit Sightseeing. Das wichtigste sind daher bequeme Schuhe! Besonders Sneakers sind auf Städtereisen sehr praktisch, da sie zu kurzen und langen Hosen passen und ich trage weiße Sneakers sogar zu Kleidern. Also bleiben Sandalen, die dann beim längeren Tragen oft Striemen oder Blasen verursachen mittlerweile auch daheim.

kleid_sightseeing

Wellness-Urlaub/Sporttrip
Wenn du dich auf deiner Reise auch noch sportlich betätigen möchtest, dann kommen noch Sportschuhe und ein Sport-Outfit mit ins Gepäck. Der Bikini oder Badeanzug muss auch noch mit in das minimalistische Gepäck. Beim Wellness Urlaub verbringen wir die meiste Zeit im Bademantel, weshalb ich es auch total überflüssig finde, hier überhaupt allzu viel Kleidung mitzunehmen. Der Bademantel wird in Wellness-Hotels in der Regel überall zur Verfügung gestellt und kann daher getrost daheim bleiben. sportkleidung_kurztrip

Kosmetikartikel und alles für die Schönheit

Ja, da habe ich am längsten gebraucht, um mich von meinen Gewohnheiten zu verabschieden. Auf Reisen müssen es aber echt nicht verschiedene Lidschatten und unzählige Lippenstifte oder viel Make-up sein. Zum Fliegen habe ich mir Reise-Kits (1 Liter) besorgt, die den Handgepäcksbestimmungen entsprechen. Die transparenten Taschen enthalten kleine Fläschchen und Dosen, in die alle notwendigen Hygieneartikel umgefüllt werden können. Außerdem kaufe ich viele Artikel schon in Reisegrößen, damit erspare ich mir dann auch das Umfüllen. Mit meiner Haarbürste, meinen Make-up Pinsel und dem Zeugs, was man als Frau sonst noch so braucht, hat alles in meinem Kulturbeutel seinen Platz. Dieser ist praktischerweise auch zum Aufhängen geeignet, wenn es auf Reisen einmal wenig Ablagefläche im Bad gibt.kosmetik_packen_handgepäck

Ordnungstipps auf Reisen

Hier noch meine persönlichen Tipps für mehr Ordnung auf Reisen:

  • wenn ihr die Unterkunft nicht wechselt solltet ihr den Koffer immer komplett auspacken und nicht aus dem Koffer leben
  • getragene Kleidung sofort wegpacken, wenn ihr es nicht mehr anziehen wollt – nicht auf Sesseln oder Ablagen im Zimmer bunkern
  • bei Rundreisen: einen Bereich im Koffer für bereits getragene Sachen verwenden
  • Kleidungsstücke beim Kofferpacken rollen und in den Koffer schlichten, so habt ihr sofort einen Überblick, was alles mit dabei ist
  • Socken in die Schuhe stopfen, das ist platzsparend
  • Gürtel können in die Hemdkrägen gerollt werden
  • Koffer mit „2-Kammer-System“ verwenden: eine Seite ist für Kleidung, die andere für Schuhe, Kulturbeutel und Sonstiges
  • Ordnungs-Helferlein für Kabel oder Dokumente verwenden, so findet ihr auch alles wieder
  • alle wichtigen Reisedokumente und Buchungsbestätigungen griffbereit verstauen
  • wenn ihr mit Handgepäck bei Flügen eincheckt müsst ihr auch euren Plastikbeutel mit den Kosmetikartikeln griffbereit habentrolley_richtig_packen_kleidung_rollenpacktipps_koffer

Foto via Pinterest

Ordnung_Reisen_Dokumente

Du interessierst dich für weitere Packtipps für wenig Gepäck? Dann schau auch unbedingt bei Kerstin von Visionas Wunderwelt vorbei. Sie hat einen sehr tollen Beitrag zum Reisen mit minimalistischem Gepäck inkl. Packing Guide verfasst.

Mit diesem Beitrag nehme ich auch an der Blogparade Alles neu macht der Frühling: Mein Tipp für ein ordentlicheres 2018 teil. Diese wurde von den wunderbaren Ordnungsbloggern Anita, Sabine und Sunray ins Leben gerufen. Ihr liebt Ordnungs-Tipps und wollt mehr davon lesen? Dann solltet ihr euch diese Beiträge nicht entgehen lassen:

Habt ihr auch noch ein paar Ordnungstipps für Reisen parat? Ich freue mich über euer Feedback.
Gefällt euch der Artikel? Dann sammelt ihn doch auf Pinterest oder Flipboart.

Alles Liebe,
AnitaOrdnung-Reisen-Tipps


Transparenz:
Werbung, unbeauftragt!
Bei diesem Text handelt es sich um persönliche Erfahrungen, die eine werbende Wirkung haben könnten, ohne dass ich von irgendeinem Unternehmen dafür beauftragt oder bezahlt wurde!

 

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Vielleicht magst du auch das...

10 Kommentare

  • Antworten Anita

    Liebe Anita (wirklich ein sehr schöner Name ;),

    vielen Dank, dass du an unserer Blogparade teilnimmst! Ich lese mir gerade die Beiträge noch einmal in Ruhe durch und deiner gefällt mir wirklich besonders gut. Ich kenne das so gut – im Urlaub wittert man seine Chance, endlich die Teile anzuziehen, die man zuhause nie trägt. Aber obwohl ich weit entfernt von einer Capsule Wardobe bin, habe ich mittlerweile gelernt mit sehr eingeschränktem Gepäck zu Reisen. Wir brauchen für eine Woche zu fünft meistens nur einen Koffer (+Rucksack mit Dingen für die Fahrt). Und trotzdem trägt man fast nie alle Teile 🙂

    Viele Grüße
    Anita

    19. März 2018 at 15:41
  • Antworten Clemens | Travellersarchive.de

    Es ist echt erstaunlich, wie gut es geht nur mit Handgepäck zu reisen.

    14. März 2018 at 22:04
  • Antworten Mel

    Hey Anita,

    ich hab mich direkt wieder gefunden, als ich laß, das man nicht aus den Koffer leben soll. Ich sehe das ganz genau so – Wenn ich mich erholen will, muss ich ankommen und das geht nur, wenn meine Sachen alle an einem ordentlichen Platz sind. Manchmal schaue ich auf mich selbst und denke “du Ordnungsglucke” 😀 Aber ich lebe wunderbar damit.^^

    LG Mel

    13. März 2018 at 16:18
  • Antworten Die 4 Phasen des inneren Aufräumens - Teil 4: Repeat - Martamam

    […] Anita vom Gailtal On Tour Blog hat irre viele Ideen für Ordnung auf Reisen […]

    9. März 2018 at 10:55
  • Antworten Organisation mit Sabine

    Dieser Artikel spricht mir aus der Seele, denn wann immer es geht, reise ich nur mit Handgepäck. Zugegeben, man muss sich beim Einpacken ein bisschen mehr Gedanken machen, aber es lohnt sich. Vielen Dank für deinen schönen Beitrag dazu!

    Liebe Grüße
    Sabine

    7. März 2018 at 7:47
  • Antworten Unsere Blogparade: Mein Tipp für ein ordentlicheres 2018 | The organized Cardigan

    […] von Gailtal auf Tour zeigt uns in ihrem Beitrag „Ordnung auf Reisen mit Capsule Wardrobe“ nicht nur ihre Reise Garderoben, sondern gibt uns auch Tipps, wie wir auch auf Reisen […]

    6. März 2018 at 15:32
  • Antworten Sunray | The organized Cardigan

    Liebe Anita,

    ouh, ich lieeeebe deinen Beitrag! Und als ebenso Handgepäckreisende sprichst du mir ja zu 100% aus der Seel! <3
    Hab vielen lieben Dank für deinen Beitrag und dass du bei unserer Parade mitgemacht hast!
    ich verlink dir gern mal meinen Reise Capsule Wardrobe für meine Reise nach Norwegen – logisch auch nur mit Handgepäck. 😉

    Ganz herzliche Grüße
    Sunray

    6. März 2018 at 15:21
    • Antworten Anita

      Vielen Dank für deinen herzigen Kommentar, liebe Sunray. Danke für den Aufruf zu dieser tollen Blogparade. Es sind so viele interessante Beiträge dabei, ich habe mich leider noch nicht durch alle gelesen. Deine Beiträge baue ich gerne bei mir ein. GLG, Anita.

      6. März 2018 at 20:04
  • Antworten Frau Nira

    Liebe Anita,
    vielen Dank für deine wertvollen Tipps. Früher, als ich berufsbedingt noch ziemlich viel reiste und dadurch viel unterwegs war, wurde mir bewusst, mit wie wenig man eigentlich auskommt. Es spricht nichts dagegen, dieses Minimalismus-Prinzip auch in eigenem Zuhause anzuwenden. Dein Beitrag ist für mich die Erinnerung, dass es wieder an der Zeit ist, meinen Kleiderschrank danach auszusortieren und zu ordnen. Liebe Grüße
    Nira K.

    5. März 2018 at 10:01
  • Antworten Kofferpacken mit Pinterest

    […] habe ich es sogar geschafft, mir eine ideale minimalistische Garderobe für Reisen zusammenzustellen. Das erleichtert das Reisen ungemein und ist wirklich sehr […]

    3. März 2018 at 15:31
  • Hinterlasse eine Antwort

    mit dem Absenden deines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Daten zu