Folge mir:
Seceda Col Raiser Wanderung Gröden

Wandern in den Dolomiten: Seceda

Wandern in den Dolomiten ist ein Traum für alle Outdoor-Freaks und Naturliebhaber. Spektakuläre Panoramen prägen die Landschaft. Und die Vielzahl an Klettersteigen, Wandermöglichkeiten und ausgewiesenen Wegen ergibt ein einzigartiges Eldorado für Berg-Sportler. Empfehlenswert sind auch Übernachtungen in einer der vielen Hütten oder Sporthotels. Die Südtiroler sind nicht nur unglaublich freundlich und gesellig sondern bewirten ihre Gäste auch gerne mit hervorragenden Spezialitäten. Und was gibt es Schöneres als eine köstliche Mahlzeit auf über 2.000 m zu genießen und den Tag mit einer Wanderung zu beginnen? In diesen Genuss bin ich in diesem Sommer gekommen. Mit einer lieben Freundin habe ich eine 2-tägige Cabrio Ausfahrt in die Südtiroler Bergwelt unternommen. Dabei durften wir auch eine Wanderung auf die Seceda und eine Umrundung des Pragser Wildsees erleben. In diesem Beitrag nehme ich dich mit auf die Seceda.seceda-südtirol

Wanderung auf die Seceda

Da wir leider nicht allzu viel Zeit für eine umfangreiche Wanderung im Grödnertal hatten, fiel unsere Wahl auf die Seceda. Das wunderschöne Plateau der Seiser Alm oder die unzähligen weiteren Möglichkeiten für Touren in den Dolomiten heben wir uns für unseren nächsten Besuch auf. Um auf die Seceda zu gelangen gibt es mehrere Möglichkeiten:

  • Wanderung von St. Ulrich – über den Broglessattel –  Panascharte – Seceda
    Diese dauert aber ca. 5 Stunden, geht über 11 km und dabei bewältigt man ca. 1.400 hm
  • Fahrt mit der Kabinen- und Seilbahn von St. Ulrich auf die Seceda
  • Fahrt mit der Col Raiser Bahn – Wanderung vom Almhotel Col Raiser auf die Seceda

wandern-col-raiser-alm seceda-pana-scharte-südtirolDie Variante 1 verlangt viel Kondition, Ausdauer und Zeit. Die Variante 2 wird eher von (asiatischen) Touristen in Halbschuhen und mit Sonnenhut genutzt, die nur schnell mal ein Foto machen möchten und dann wieder abzischen. Wir haben uns daher für die Variante 3 entschieden. Nach dem leckeren Frühstück in unserem Hotel in St. Christina sind wir zur Col Raiser Bahn gefahren. Der Weg dorthin ist sehr gut ausgeschildert und der Parkplatz kostet € 3,50 pro Tag. Die Fahrt mit der Gondel kostet € 19,50 pro Person (Stand Sommer 2018).col-raiser-bahn-grödner-talcol-raiser-almhotel

Col Raiser

Der Col Raiser gilt als eine der schönsten Almgebiete im Grödner Tal. Der Panoramablick auf die Geislergruppe, die Sellagruppe, Langkofel und Plattkofel lässt die Wander-Herzen höher schlagen. Unsere Gehzeit vom Col Raiser auf die Seceda dauert ca. 1,5 Stunden. Dabei gehen wir an blühenden Bergwiesen vorbei und machen unzählige Pausen. Einerseits zum Fotografieren, aber vor allem, um diese gigantische Bergwelt genießen zu können. Nachdem wir über die Pana Scharte den “Gipfel” der Seceda besucht haben, gehen wir über die Alpe Mastlé Alm zurück zur Col Raiser Bahn.Col Raiser Alm Südtirol Wandern-Südtirol-Dolomiten alpaka-grödner-tal wegweiser-col-raiser natur-almblumen-südtirol Berge-Südtirol Grödner-Tal-Sommer sassolungo-langkofel- sellagruppe-gröden-südtirol aussicht-col-raiser

Gipfelblick Seceda

Auf der Seceda selbst hast du nicht unbedingt dieses “Gipfel-Feeling”, das du dir vielleicht erhoffst. Der höchste Punkt dieser Wanderung ist relativ unspektakulär. Zwar gibt es ein Gipfelkreuz auf diesem kleinen Plateau, aber das Gefühl, einen Berg bezwungen zu haben stellt sich irgendwie nicht ein. Zum einen, weil die Gondel in der Nähe laufend Menschen ausspuckt, zum anderen weil sich rundherum einfach viel imposantere Gipfel aneinanderreihen. Trotzdem befindest du dich hier auf 2.500 m Seehöhe.Gipfelkreuz-SecedaBergblumen-Südtirol Wandern-Dolomiten edelweiss-wandern-südtirol aussicht-seceda

Neben dem Kreuz ist ein Aussichtspunkt, von dem aus du einen 360° Ausblick auf die Dolomiten, der Brentagruppe, der Adamello- und Ortlergruppe, den Ötztaler- und Stubaitaler Alpen bis zum Großglockner genießen kannst. Die markantesten Gipfel sind auf der runden Tafel mit Höhenangabe vermerkt. Außerdem findest du darauf auch noch ein paar interessante Entfernungsangaben.gipfel-seceda Seceda-Wanderungfreundinnen-urlaub-outdoor-tipp

Du interessierst dich für eine Reise nach Südtirol? Dann ist mein Beitrag über ein Cabrio Tour über 4 Pässe vielleicht interessant für dich.

Noch mehr Inspiration zum Thema Wandern findest du in folgenden Beiträgen:

Gefällt dir mein Beitrag? Dann merke ihn dir doch auf Pinterest oder teile ihn auf deinen Social Media Kanälen. Hast du noch Fragen oder weitere Tipps zur Seceda? Dann hinterlasse mir gerne einen Kommentar zu diesem Beitrag

Alles Liebe,
Anita

Wandern Südtirol Seceda Grödner Tal


Transparenz:
Werbung, unbeauftragt!
Bei diesem Text handelt es sich um persönliche Erfahrungen, die eine werbende Wirkung haben könnten, ohne dass ich von irgendeinem Unternehmen dafür beauftragt oder bezahlt wurde!

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Vielleicht magst du auch das...

2 Kommentare

  • Antworten Otmar P Trattler

    Very impressive and I love all your travel articles. Especially your mountain tours triggers childhood memories and youth. Unser Heimatland ist very close to my heart und deine Photos erwecken wie immer schoene Jugenderinnerungen . Thank you for sharing your stories. Gruss aus Spokane, WA. from an einmaligen Waidegger – Otmar P. Trattler.

    12. Oktober 2018 at 6:07
  • Antworten Andreas

    Wandern? Der Sprung sieht eher nach Selbstmord aus! 😉 Die Lama’s sehen cool aus! Nein! Nicht was ihr jetzt meint. Ich meine das geschorene Lama auf dem Bild. Es sieht alles nach sehr viel Entspannung aus! Genial.

    8. Oktober 2018 at 6:50
  • Hinterlasse eine Antwort

    mit dem Absenden deines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Daten zu