Folge mir:

Herbstmomente im Gailtal

Dieser goldene Oktober macht heuer seinem Namen ja wirklich alle Ehre. Keine Spur von nasskaltem und trüben Wetter bis jetzt. Wir erleben momentan milde, sonnige Tage und unvergesslich schöne Herbstfärbungen in der Natur. So kann auch gar keine Herbstdepression aufkommen. Und wenn es doch so sein sollte, dann schnapp dir am besten eine Jacke, feste Schuhe und gehe hinaus in die Natur. Am liebsten würde ich jede freie Minute outdoor verbringen, um die letzten warmen Sonnenstrahlen in mich aufzusaugen. Daher bin ich losgezogen, um dieses Naturschauspiel noch ein wenig festzuhalten, bevor der Oktober noch weiter voranschreitet. In diesem Beitrag zeige ich dir meine Eindrücke vom Herbst in meiner Heimat.Pilze-sammeln-Kärnten verfärbtes Herbstlaub

die Gailtaler Highlands

Ich war vor kurzem am Nassfeld unterwegs, das ja nur wenige Kilometer von mir entfernt ist. Die Tourismusbetriebe unserer Region Hermagor – Nassfeld – Weißensee haben die Sommersaison schon hinter sich gebracht. Die meisten Hotels und Restaurants haben momentan geschlossen, um vor der Wintersaison ein wenig Energie zu tanken oder notwendige Arbeiten im und rund um den Betrieb durchführen zu können. Daher sind auch nicht mehr viele Gäste unterwegs. Bei Spaziergängen oder Wanderungen treffe ich entweder auf Einheimische oder mir läuft gar niemand über den Weg. Das stört mich allerdings nicht, denn ich liebe es, in aller Ruhe durch die Natur zu streifen. bloggerin-anita-gailtal-on-tourherbst-wandern-nassfeldstanmandl lago-di-pramollo-Nassfeld

Mein Auto habe ich direkt an der Grenze geparkt, wir leben ja nur einen Steinwurf von Italien entfernt. Für mich ist das nichts Außergewöhnliches, bin ich doch hier aufgewachsen. Viele meiner Leser oder Blogger-Bekanntschaften in Deutschland wundern sich allerdings immer wieder, wie Nahe ich an Italien lebe. Ich liebe übrigens das vollgeklebte Schild mit der “Austria”-Aufschrift am Nassfeld. Es könnte vermutlich so viele Geschichten über all die Menschen erzählen, die sich darauf schon verewigt haben. grenztafel-nassfeld

Leider war ich bis jetzt noch nie in den berühmten und vielbeschriebenen schottischen Highlands. Aber ich habe schon viele (Liebes-)Romane dazu gelesen, die mir diese Gegend sehr eindrucksvoll geschildert haben. Demnach muss diese Landschaft ja atemberaubend sein. Aber während mein Blick so über den Lago di Pramollo am Nassfeld schweift, denke ich mir, dass die Landschaft bei uns in Kärnten jener in den Highlands um nichts nachsteht. An klaren und windstillen Herbsttagen spiegeln sich die Berge im See und ergeben ein magisches Bild. Dieser liegt zwar schon auf der italienischen Seite, aber er gehört doch trotzdem ein bisserl zu “uns”. Nassfeld-Malurch see-nassfeld-grenze kapelle-nassfeld kapelle-ausblick-nassfeld

Bevor ich den See einmal umrunde, gehe ich ein Stück einen Waldweg über der Winkelalm hinauf. Hier kann ich immer wieder wunderbare Ausblicke auf den Gartnerkofel, den Auernig und den Malurch genießen.berge-nassfeld-wandern Nassfeld-Gartnerkofel-Herbst

der most Instagrammable place im Gailtal

Schon in meinem Beitrag über meine persönlichen Happy-Places in meiner Heimat habe ich von diesem bezaubernden Ort erzählt. Die Bodenseen am Nassfeld haben nichts von ihrer Schönheit verloren. Besonders im Herbst gehören sie zu den beliebtesten Foto-Hotspots bei uns. Der klare Vorteil ist, dass sie direkt neben der B90 liegen und daher auch sehr leicht zu erreichen sind. Trotzdem strahlt dieser Ort so viel Ruhe aus und ist ein wahres Naturjuwel. Ich liebe es einfach, hier Kraft zu schöpfen und in die Ruhe des Waldes einzutauchen. bodensee-nassfeldwaldweg-herbst-nassfeld-kärnten bodensee-nassfeld-herbst pilze-herbst-sammeln bodensee-nassfeld-herbst-kärnten

Du liebst Herbstmomente? Vielleicht gefallen dir ja auch noch folgende Beiträge von mir:

Liebst du Herbstmomente und hast du vielleicht auch darüber geschrieben? Dann veröffentliche doch auch einen Beitrag zu diesem Thema von Bloggerparade.de

BloggerParade.de - Wir haben Blog-Paraden zu jedem Thema

Ich wünsche dir noch einen schönen, goldenen Herbst!

Alles Liebe,
Anitagoldene Herbstmomente im Gaital, Kärnten

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Vielleicht magst du auch das...

6 Kommentare

  • Antworten Simone

    Liebe Anita,
    Ganz wunderschöne Fotos! Fast schon surreal wie blau der Himmel ist und wie sehr uns der Herbst in diesem Jahr belohnt. Mein Opa hat immer vom Urlaub in Kärnten geschwärmt und wenn ich deine Seite so anschaue, wird mir auch klar warum. Es ist einfach total schön bei dir im Eck!
    VG Simone

    22. Oktober 2018 at 9:16
    • Antworten Anita

      Danke für dein nettes Feedback. Das freut mich sehr, dass dein Opa ein Fan von meiner Heimat war 🙂 LG aus Kärnten, Anita

      11. November 2018 at 11:32
  • Antworten Monika und Petar Fuchs

    Deine Fotos wecken Sehnsucht nach Kärnten. Wir waren ja schon öfter in der Region unterwegs und wissen, wie schön es dort ist. Im Herbst waren wir bisher aber noch nicht dort.

    22. Oktober 2018 at 9:05
    • Antworten Anita

      Dann solltet ihr das mal ändern 😉 Aber im Herbst ist es ja überall schön in Europa, vor allem wenn es so ein goldener Herbst wie in diesem Jahr ist. LG Anita

      11. November 2018 at 11:32
  • Antworten Evachen

    Also wenn man nach den Bildern geht könnte ich dort in der freien Natur einfach mal den ganzen Tag verbringen ohne an irgendetwas zu denken :). Sehr tolle Bilder und ein toller Artikel. LG vom Rhetoriker

    20. Oktober 2018 at 19:04
    • Antworten Anita

      Vielen Dank für dein freundliches Feedback! LG aus Kärnten, Anita

      11. November 2018 at 11:31

    Hinterlasse eine Antwort

    mit dem Absenden deines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Daten zu