Folge mir:
declutter highlights

Declutter – Ausmisten und Ordnung schaffen

Statt dem Frühjahrsputz : das große Herbst-Ausmisten

Habt ihr auch so viel Krims-Krams und wollt euch endlich einmal von dem ganzen unnotwendigen Ballast um euch trennen? Herrscht bei euch auch Chaos, weil ihr einfach nichts mehr findet? Ist es bei euch auch so, dass ihr gewisse Dinge einfach neu kauft, weil ihr gar nicht mehr wisst, dass das alte Teil schon irgendwo bei euch im Haushalt herumliegt?

Dann ist es Zeit für “Declutter”, zu Deutsch “Ordnung schaffen”. Und das Ausmisten gehört da unweigerlich dazu.


Mir ist es jedenfalls so ergangen. Ich hatte keinen fixen Arbeitsplatz in unserer Wohnung und habe irgendwann den Überblick über meine Dokumente, Unterlagen und sogar über meine Post verloren. Fällige Rechnungen und unerledigte Do-To-Listen inklusive. Und das, obwohl ich ein extrem ordnungsliebender und organisierter Mensch bin.

Nachdem ich mir zuerst einen schönen Arbeitsplatz in einer ruhigen Ecke des Hauses geschaffen habe, habe ich die Gelegenheit auch gleich beim Schopf gepackt: alte Unterlagen, unnötige Dokumente und jegliches unnützes Zeug wurden radikal entsorgt.

interior-büro

nachher – vorher – nachher: Meine neue Büroecke

Da das für mich so ein befreiendes Gefühl war, habe ich angefangen, die Wohnung Raum für Raum zu durchforsten und zu entrümpeln. Überall wurde altes Zeug entsorgt und Ordnung geschaffen. Und das ist herrlich und wirklich befreiend. Nach mehreren Besuchen in diversen Möbelhäusern kann sich das vorläufige Resultat sehen lassen. Vorratsraum, Büro und Badezimmer wurden schon “decluttered”, die restlichen Räume folgen noch im Laufe des Oktobers.

declutter-Abstellraum

Abstellraum vorher

 

declutter-pantry

Abstellraum nachher

Das hat mich auf die Idee gebracht, eine Blogparade zu diesem Thema ins Leben zu rufen. Da ich ja noch lange nicht fertig bin mit meiner Saubermacher-Aktion  bzw. ich diese dann ja auch beibehalten möchte, sind Tipps, Kniffs und Ideen von anderen Bloggern gefragt. Wie ihr auf den Fotos erkennen könnt, habe ich mich hauptsächlich an Ordnungsboxen, Körbchen und Kiste bedient. Vielleicht gibt es aber noch ganz andere Gestaltungsmöglichkeiten?

 

Stauraum-vorher-nachher

Stauraum vorher – nachher

 

declutter-bathroom

Badezimmer vorher (oben) – nachher (unten)

badezimmer-ordnung

Blogparade Decluttering

  • Wie schafft ihr Ordnung zu Hause?
  • Habt ihr spezielle Tipps oder Tricks?
  • Gibt es DIY-Hacks von euch zu diesem Thema?
  • Wie oft mistet ihr aus?
  • Wie hält ihr es generell mit der Ordnung?
  • Wie organisiert ihr zum Beispiel euren Kleiderschrank, die Kosmetikartikel, Vorratsräume, Kinderspielsachen usw.?
  • Wie schafft ihr Ordnung im Keller oder bei eurem Outdoor-Equipment?
  • Was macht ihr mit den ausrangierten Dingen? Wegwerfen, verkaufen oder spenden? Welche Möglichkeiten gibt es?
  • Welchen Erfolg kann man sich von Flohmärkten oder diversen Flohmarkt-Apps erwarten?
  • und, und, und…

 

Wie ihr seht, ist das Thema sehr umfassend und ich bin schon auf eure Beiträge gespannt.

 

Teilnahmebedingungen:

  1. Schreibe einen Beitrag zur genannten Blogparade
  2. Verlinke meine Blogparade „Declutter – Ausmisten und Ordnung schaffenin deinem Artikel.
    Der Link dazu: www.gailtalontour.com/blogparade-declutter
  3. Wenn du mitmachen möchtest, hinterlasse mir einen Kommentar zu diesem Beitrag mit dem Link zu deinem Blogpost

 

Die Blogparade ging bis zum 31. Oktober 2010. Alle Beiträge habe ich im Artikel 9 Tipps zum Ordnung machen zusammengefasst.

 

 

Alles Liebe,
Anita

 

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Vielleicht magst du auch das...

33 Kommentare

  • Antworten Daniel

    Hi Anita,

    schöne Idee. Der Begriff Decluttering war mir vorher nicht bekannt. 😉 Ich habe mich nun auch beteiligt.

    http://schuechternheit-ueberwinden.d-gress.de/decluttering-ausmisten-und-ordnung-schaffen/

    Viel Erfolg noch! 🙂

    Liebe Grüße
    Daniel

    28. Oktober 2016 at 17:43
    • Antworten gailtalontour

      Hey Daniel, als ich diesen Begriff zum ersten Mal hörte, konnte ich auch nichts damit anfangen. Ich finde es schön, dass du so erfrischend ehrlich bist und das zugibst. Dein Beitrag ist ganz toll, vielen Dank, dass du ihn zu meiner Blogparade beigesteuert hast.

      28. Oktober 2016 at 18:50
  • Antworten Alex von livelifegreen.de

    Hallo liebe Anita,

    tolle Blogparade :-)!
    Hier mein Beitrag dazu! Ich hab mich mit der Frage “Wohin mit den aussortierten Sachen?” beschäftigt. Vor allem wohin mit unseren Altkleidern? Was ist eine nachhaltige und ökologische Lösung?

    http://www.livelifegreen.de/neues-leben-fuer-altkleider/

    Viel Spaß beim Lesen und Ausmisten ;-)!

    Alles Liebe
    Alex

    25. Oktober 2016 at 9:55
    • Antworten gailtalontour

      Danke für diesen tollen Beitrag, liebe Alex! Ausmisten ist wichtig, und genauso wichtig ist es, was danach mit den Sachen passiert. Deine Tipps sind wirklich toll ??

      25. Oktober 2016 at 19:59
      • Antworten Alex

        Vielen Dank :-)!
        Freu mich sehr, dass Dir mein Beitrag gefällt…
        Ganz liebe Grüße
        Alex

        26. Oktober 2016 at 19:34
  • Antworten Sunray | The organized Cardigan

    So liebe Anita,

    nach langem Hin und Her, welchen Artikel ich denn nun für deine Blogparade wähle, habe ich mich für meine “3 Tipps, wie dein Zuhause immer aufgeräumt bleibt” http://theorganizedcardigan.de/2016/05/3-einfache-tipps-wie-euer-zuhause-immer-aeufgeraeumt-bleibt/ entschieden! 😀
    Damit wird das Zuhause gar nicht erst „zugmüllt“ und bleibt somit auch ohne großen Zeitaufwand immer aufgeräumt. 🙂

    Vielen Dank für deine Einldaung, ich habe mich SEHR darüber gefreut!! 🙂
    Liebe Grüße
    Sunray

    24. Oktober 2016 at 18:30
    • Antworten gailtalontour

      oh ich freue mich so sehr, dass du einen Blogpost beisteuerst, liebe Sunray! Ich bin schwer beeindruckt von deinem Blog! Vielen Dank und GLG

      24. Oktober 2016 at 19:08
  • Antworten Sandra

    Hallo liebe Anita,
    ich beschäftige mich schon seit einiger Zeit mit dem Thema Minimalismus und bin dann auf deine Blogparade gestoßen. Da kam mir die Idee eine komplette Artikelreihe daraus zu machen, welche jetzt nach und nach veröffentlicht wird. Den Anfang macht allgemein gehalten Ordnung schaffen & anfangen auszumisten mit ein paar Tipps, wie ich gestartet habe.

    Vielleicht sind ja Anregungen für den einen oder anderen hier dabei: Viel Spaß beim Lesen -> http://www.gesund-lecker-fit.de/bewusst-leben/aufraeumen-ausmisten-ordnung/

    LG Sandra

    21. Oktober 2016 at 12:42
    • Antworten gailtalontour

      Vielen Dank für deinen tollen Beitrag zu meiner Blogparade! Ich bin schon gespannt, wie es mit deiner Blogserie weitergehen wird.

      21. Oktober 2016 at 19:30
  • Antworten ploetzlichfrei

    Ich habe aus meiner Ausmistaktion eine Befreiungsaktion gemacht und wollte den Artikel nächsten Monat veröffentlichen, doch dann habe ich deinen Aufruf gesehen und schon stand der neue Termin fest. Danke dafür. Manchmal braucht man einen Anstoß etwas früher zu posten.
    Meine Befreiung und wer sich über die Schätze freuen durfte findest du hier. http://ploetzlichfrei.blogspot.co.at/2016/10/der-nachste-bitte-zur-befreiung_18.html
    LG
    Edith

    18. Oktober 2016 at 16:36
    • Antworten gailtalontour

      Das freut mich aber sehr, liebe Edith! Vielen Dank, dass du diesen sehr persönlichen Beitrag teilst und damit an meiner Blogparade teilnimmst!

      18. Oktober 2016 at 16:45
  • Antworten meinesichtderwelt

    Liebe Anita, bin zufällig über deine Blogparade gestolpert, die mich zu diesen Gedanken angeregt hat https://meinesichtderwelt.wordpress.com/2016/10/18/ausmisten-und-ordnung/ – danke für den Impuls und liebe Grüß von Doris

    18. Oktober 2016 at 8:18
    • Antworten gailtalontour

      Es freut mich, dass ich dich ein wenig motivieren konnte, liebe Doris! Danke dass du an meiner Blogparade teilnimmst!

      18. Oktober 2016 at 16:53
      • Antworten meinesichtderwelt

        Liebe Anita, das freut mich jetzt wieder sehr – hat zu gut gepasst und auch Spaß gemacht 🙂 einen lieben Gruß zu dir

        23. Oktober 2016 at 9:50
      • Antworten meinesichtderwelt

        Sehr gerne, Danke für die Inspiration ?

        30. Oktober 2016 at 8:08
  • Antworten Sebastian

    Hallo Anita,
    anbei der Beitrag zur Blogparade — Ausmisten aus bibliothekarischer Sicht..
    Ich wünsche eine interessante Lektüre.
    Viele Grüße
    Sebastian

    16. Oktober 2016 at 8:26
    • Antworten gailtalontour

      Sehr interessanter Beitrag von Sebastian zum Thema digitale Ordnung! Dankeschön 🙂

      18. Oktober 2016 at 16:47
  • Antworten Marcel

    Hi Anita,
    danke erstmal für die Mühe die du dir mit dieser Blogparade machst. Du hast echt einen ansprechenden Blog. Da das Thema gerade vor ein paar Tagen wieder sehr aktuell war, habe auch ich einen Beitrag geschrieben http://www.modular-leben.de/blogparade-declutter-ausmistenund-ordnung-schaffen/ .

    13. Oktober 2016 at 15:46
    • Antworten gailtalontour

      Ein toller Beitrag von Marcel, der das Entrümpeln auch als neuen Energieschub sieht und in seinem Blogpost auch viele weitere Tipps zum Ordnung machen gibt. Vielen Dank und LG, Anita

      13. Oktober 2016 at 17:49
      • Antworten Marcel

        Danke für das Kompliment 🙂

        13. Oktober 2016 at 18:04
  • Antworten Alexander Liebrecht

    Hallo Anita,

    ich habe deine Blogparade auf meinem ersten Blogparaden-Blog unter http://internetblogger.biz/blogparade-declutter-ausmisten-und-ordnung-schaffen/ promotet und mag dir etwas unter die Arme greifen. So bekommst du womöglich ein paar neue Teilnehmer aus meinen SocialMedia Kreisen. Auch poste ich es selbstverständlich noch auf Twitter, Facebook und Google Plus oder auch auf Pinterest.

    9. Oktober 2016 at 16:56
    • Antworten gailtalontour

      Hallo Alexander, vielen Dank! Das freut mich sehr! Liebe Grüße, Anita

      9. Oktober 2016 at 16:58
  • Antworten pinkmind2011

    Liebe Anita,
    danke für deinen Beitrag und die Möglichkeit an der Blogparade teilzunehmen.
    Diesen Aufruf folge ich gerne und ich hoffe dir gefällt mein kleiner Beitrag dazu.
    http://www.web199.s83.goserver.host/2016/10/07/die-diy-5-minuten-pinnwand/

    Liebe Grüße und weiter viel Erfolg beim Ordnungschaffen und natürlich mit deinem Blog,
    Pink Mind

    7. Oktober 2016 at 13:38
    • Antworten gailtalontour

      Danke für diesem tollen Beitrag, liebe Sandra! Bei mir war ja auch eine übersehene Rechnung der Stein des Anstoßes, endlich mal klar Schiff zu machen ?

      7. Oktober 2016 at 21:02
  • Antworten Johanna

    Liebe Anita,

    wir sind gerne bei der Declutter-Blogparade dabei und ergänzen um das Thema Frühjahrsputz! http://www.lifestyle-im-haushalt.at/10-tipps-zum-fruehjahrsputz-so-reinigst-du-richtig/

    Liebe Grüße aus Wien!
    Johanna

    4. Oktober 2016 at 9:03
    • Antworten gailtalontour

      Ja zum Ordnung machen gehört das Putzen auch dazu! Danke für den Beitrag, liebe Johanna!

      4. Oktober 2016 at 10:54
  • Antworten Kerstin

    Was so ein paar Körbe und Kisten ausmachen 🙂 Ich verwende solche Aufbewahrungsmöglichkeiten auch sehr gerne. So hat man immer alles zu einem bestimmten “Thema” schön beisammen 🙂 Kisten und Körbe kann man nie genug zu Hause haben. Wenn es mir ausgeht, mache ich sehr gerne bei deiner Blogparade mit. Mein Schminktisch wäre ein perfekter Declutter-Kandidat 😀
    Liebe Grüße
    Kerstin

    3. Oktober 2016 at 13:30
    • Antworten gailtalontour

      hey liebe Kerstin! Als Beauty-Freak musst du ja Unmengen an Utensilien zu Hause haben, die es zu ordnen gibt. Ich glaube, dass deine Leser auch mal so einen Beitrag schätzen würden! Ich freue mich wenn du mit dabei bist! GLG

      3. Oktober 2016 at 13:37
  • Antworten Lexa

    Hallo,
    ich habe deine Blogparade mit in meinem Blogparaden-Kalender unter http://lexasleben.de/uebersicht-blog-aktionen/ aufgenommen. Wenn du das nicht möchtest oder ich einen Fehler gemacht habe, dann sage mir bitte bescheid.
    Danke.

    Ordnung ist bei mir auch immer wieder ein Thema. Eine grundlegende Ordnung herrscht zwar, aber ich würde gerne noch viel mehr sortieren… nur leider bräuchte ich mehr Platz, damit es so sein könnte, wie ich es gerne hätte 😀

    Lexa

    2. Oktober 2016 at 11:32
  • Hinterlasse eine Antwort