Folge mir:
Winter Impressionen Gailtal

14 Dinge, die du bei Neuschnee erleben musst

Schnee – juheee

Wir haben – mit etwas Verspätung nun doch ein wenig Schnee im Gailtal abbekommen. Nachdem ich in meinem letzten Post darüber geschrieben habe, wie du es dir zu Hause richtig schön gemütlich machen kannst, geht es heute wieder “Outdoor”. Es geht um die schönsten Aktivitäten, die du schnell machen musst, bevor die 15 cm hohe weiße Pracht wieder weg ist.

schnee-winter-gail

Skifahren und Snowboarden

Das geht natürlich auch ohne Winterwonderland-Impressionen, weil es ja mittlerweile schon Schneekanonen gibt, die für top Pistenverhältnisse sorgen. Aber schöner und stimmungsvoller ist es natürlich schon, wenn es auch rundherum winterlich weiß ist.

 

Rudnigsattelbahn Nassfeld

Schneeschuhwandern

Das ist so die sportlichere Variante von Spazierengehen im Schnee. Meistens geht es dazu ein wenig aufwärts durch märchenhafte Winter Landschaften. Abseits von ausgetretenen Wanderpfaden kannst du dir was Gutes für Leib und Seele tun. Bei uns gibt es auch geführte Schneeschuhwanderungen.

 Neuschnee

Skitouren gehen

Eine der herrlichsten Wintersportarten. Aber fürs Skitouren gehen benötigst du eine gute Ausrüstung und noch eine bessere Kondition. Ich habe momentan nur die Ausrüstung, der Rest ist noch „in Arbeit“. Aber ich möchte gerne ein paar der vielen Skitouren in unserer Region heuer machen.

Schlittenfahren und Bobfahren

Bobfahren ist mehr etwas für Kinder. Ich habe so das Bild im Kopf, das ein eingemummtes Kind im Schianzug im Bob sitzt, und die Eltern es durch die Gegend ziehen, damit alle mal ein wenig frische Luft bekommen. Schlittenfahren kann echt lustig sein, für Groß und Klein. Da habe ich schon manch lustige Stunden bei Vollmond erlebt, die dann weit nach Mitternacht irgendwo im Nirgendwo in einem Gasthaus geendet haben.

Vollmondwanderung

Wenn der Vollmond den Schnee noch zusätzlich erhellt und die Nacht sternenklar ist, dann ist eine Vollmondwanderung etwas ganz Außergewöhnliches.

 Neuschnee in Kärnten

Langlaufen gehen

Das ist eine der beliebtesten Wintersportarten bei uns hier. Langlaufen ist besonders gut für den Kreislauf und ideal, wenn man nach Weihnachten ein wenig „Hüftgold“ verlieren möchte.

Schneemann bauen

Ja, das geht leider echt nur, wenn endlich genug Schnee liegt. Aber es sollte auf jeder Winter-To-Liste stehen, oder?

Schnee-Engel machen

Ich bräuchte mal jemanden, der mich dabei fotografiert. Dann könnte ich jetzt zeigen, wie lustig das aussieht.

 Winter Spaziergang

Schneeballschlacht machen

Das Wham-Last-Christmas-Feeling kannst du dir ja auch noch nach Weihnachten holen. Geht aber eh nicht anders, wenn der Schnee erst einen Monat später daherkommt. Aber eine Schneeballschlacht ist ein Spaß für die großen und kleinen Kinder. Und meine Katze steht auch total darauf. Sie jagt den Schneebällen hinterher, die ich ihr zuwerfe.

 

die Schneefräse aktivieren bzw. Schnee schaufeln

Schneeschaufeln ist natürlich sportlicher – mit der Schneefräse zu fahren macht aber definitiv mehr Spaß. Und schneller geht es auch, wenn du um 6.00 Uhr morgens in die Arbeit fahren musst und ein halber Meter Schnee in deiner Einfahrt liegt.
Winterlandschaft Kärnten

 

Ein Iglu bauen

Ich glaube, das haben wir als Kinder ständig versucht, jedoch leider nie geschafft. Damals hatten wir aber leider auch noch kein Internet, denn da gibt es heutzutage sogar ganz tolle Anleitungen dafür.

 

Ich bin ja leidenschaftliche Skifahrerin. Aber wenn es so herrlich frisch verschneit ist, habe ich auch wieder Lust aufs Skitouren gehen oder Schlittenfahren.

Was ist deine Lieblings Outdoor Aktivität im Schnee?

Alles Liebe,
Anita

 

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Vielleicht magst du auch das...

6 Kommentare

  • Antworten Trailbirdie

    Auf jeden Fall Skifahren und Eislaufen (macht auch nur richtig Spaß wenn viel Schnee rund um liegt). Auf Skitouren freu ich mich schon sehr, muss nur noch etwas Geduld haben bis die Schneebedingungen passen 🙂 Oder einfach nur Spazieren gehen im Schnee, mach ich auch gerne! LG

    15. Januar 2017 at 16:13
    • Antworten gailtalontour

      Liebe Astrid, ja, das mit dem Skitouren gehen wird wohl auch bei uns noch ein wenig dauern abseits der Skipiste. Die Fotos sind beim Schnee-Spaziergang entstanden. Einfach nur herrlich sag ich dir. LG Anita

      15. Januar 2017 at 18:08
  • Antworten Marion Rotter

    Das klingt absolut nach einem tollen Wochenende! Macht Lust auf mehr!

    15. Januar 2017 at 15:20
    • Antworten gailtalontour

      Ja, rein in die Stiefel und raus in die Sonne, liebe Marion 😉

      15. Januar 2017 at 18:09
  • Antworten Missevaloves

    Danke für deinen ausführlichen Bericht und gür deine Tipps. Bei uns hat es auch geschneit, aber die Sonne gibt ihr Bestes und der Schnee schmilzt wie warme Butter.
    Lieben Gruß aus dem Burgenland!
    Eva

    15. Januar 2017 at 13:55
    • Antworten gailtalontour

      Hallo liebe Eva, danke für deinen netten Kommentar. Ja – das scheint heuer aber wohl überall gleich zu sein 😉

      15. Januar 2017 at 18:07

    Hinterlasse eine Antwort