Folge mir:
    slowenien-urlaub-insidertipps

    Kurztrip nach Pomurje im Nordosten von Slowenien

    Ich bin ehrlich, den Begriff Pomurje habe ich während meines Ausflugs nach Slowenien vor kurzem auch zum ersten Mal gehört. Wir in Kärnten kennen Istrien, weil da das Meer mit den bekannten Hafenorten Izola, Koper, Piran oder Portoroz liegt. Die Gegend rund um den Triglav Nationalpark ist mir durch das Bergsteigen ein Begriff. Und die wunderschönen Städte Ljbuljana und Maribor habe ich auch schon besucht. Aber Pomurje war bis jetzt für mich noch ein weißer Flecken auf der Landkarte. Nun hat sich das zum Glück geändert. In diesem Artikel zeige ich dir meine Highlights in der Region Pomurje. Wir machen aber auch noch einen Abstecher nach Maribor und nach Ptuj.weinregion-jeruzalem-slowenienpomurje-slowenien-radenci Weiterlesen…

    rattendorf-hochwasser-2018-hilfe

    von Menschen im Gailtal, die anpacken können

    Hochwasser im Gailtal

    Nach einem goldenen und milden Herbst, der schöner nicht hätte sein können, trifft uns in den letzten Oktobertagen das große Unheil. Der Wetterbericht hat zwar starke Regenfälle und Überflutungen prognostiziert, dass es unser Tal und unser Nachbardorf aber so schwer treffen würde, damit hat niemand von uns gerechnet. Der Herbst 2018 wird uns nun wohl nicht mehr als goldener Herbst in Erinnerung bleiben, sondern als jener, der uns ein 30 – 100-jähriges Hochwasser gebracht hat. Als Bloggerin schreibe ich vorwiegend über viele schöne Erlebnisse abseits des Alltags. Aber ich sehe es auch als meine Pflicht an, auf aktuelle Ereignisse einzugehen, vor allem wenn sie direkt vor meiner Haustüre passieren. Dieser Beitrag ist eine Herzensangelegenheit, in dem ich nicht nur zeigen möchte, was wir in den letzten Tagen erlebt haben. Mit diesem Artikel möchte ich allen danken, die selbstlos mit anpacken, wenn die Not groß ist. Es gibt Menschen, die einfach da sind, wenn andere Hilfe brauchen.feuerwehr-rattendorf-häuser-räumenWasserstand-Hochwasser-Rattendorf Weiterlesen…

    Athen-so-viel-kostet-Urlaub

    Reisekosten – Citytrip nach Athen

    Was kostet eine Städtereise nach Athen?

    Athen ist eine Kulturmetropole – deshalb aber keinesfalls langweilig. Die Stadt hat unendlich viele Rooftop Bars und Restaurants zu bieten. In den hippen Szenevierteln feiern Partytiger bis der nächste Tag anbricht. Es gibt viele Hügel rund um und mitten in der Stadt, weshalb die unglaublichen Aussichtspunkte der Stadt ein besonderes Flair verleihen. Vor allem das geschäftige Treiben rund um den Monastiraki-Platz, die Ausgrabungen und historischen Stätten im Zentrum und die vielen schönen kleinen Läden haben es mir besonders angetan. Gemeinsam mit meinem Lieblingsmenschen habe ich im Sommer 2018 Athen besucht. Dieser Citytrip wurde von uns auf eigene Faust organisiert, gebucht und natürlich auch finanziert. Im Vergleich zum Preisniveau in anderen Städten in Europa sind mir die Preise in Athen recht moderat vorgekommen. Im Gegensatz zu den griechischen Inseln Santorin oder Mykonos ist Athen ein echtes Schnäppchen. Davon konnte ich mich im Zuge meiner Kreuzfahrt ins östliche Mittelmeer im Spätsommer 2018 selbst überzeugen. Athen ist genau das Richtige für dich, wenn du antike Stätten, köstliches Essen und ein quirliges Nachtleben liebst. Aber auch, wenn du einfach am Meer sitzen und die Seele ein wenig baumeln lassen möchtest. In diesem Beitrag habe ich unsere Reisekosten (immer für 2 Personen) für eine Städtereise nach Athen zusammengefasst.athen-citytrip-piräusathen-stadt-griechenland

    Weiterlesen…

    Herbstmomente im Gailtal

    Dieser goldene Oktober macht heuer seinem Namen ja wirklich alle Ehre. Keine Spur von nasskaltem und trüben Wetter bis jetzt. Wir erleben momentan milde, sonnige Tage und unvergesslich schöne Herbstfärbungen in der Natur. So kann auch gar keine Herbstdepression aufkommen. Und wenn es doch so sein sollte, dann schnapp dir am besten eine Jacke, feste Schuhe und gehe hinaus in die Natur. Am liebsten würde ich jede freie Minute outdoor verbringen, um die letzten warmen Sonnenstrahlen in mich aufzusaugen. Daher bin ich losgezogen, um dieses Naturschauspiel noch ein wenig festzuhalten, bevor der Oktober noch weiter voranschreitet. In diesem Beitrag zeige ich dir meine Eindrücke vom Herbst in meiner Heimat.Pilze-sammeln-Kärnten verfärbtes Herbstlaub Weiterlesen…

    Wanderung Falkertsee Nockberge

    Gipfelwanderung Falkertsee

    Wenn die Tage kürzer werden, es abends schon empfindlich frisch ist und sich morgens erst spät die Nebelschwaden lichten – dann ist der Herbst angekommen. Die Natur zeigt sich von ihrer farbenprächtigsten Seite bevor im Winter alles von einer weißen Schneedecke bedeckt wird. Die klaren Herbsttage sind perfekt für Wanderungen. Die Tage sind nicht mehr diesig und milde Sonnenstrahlen tauchen alles in ein weiches Licht. Ich war heuer im Sommer definitiv zu wenig in den Bergen unterwegs. Daher nehme ich mir im Oktober ein paar Urlaubstage heraus, um ein wenig in die Schönheit unserer Natur in Kärnten eintauchen zu können. In diesem Beitrag nehme ich dich mit auf einer Wanderung in den Nockbergen.wandern-nockberge-falkertseewandern-nockberge Weiterlesen…

    Seceda Col Raiser Wanderung Gröden

    Wandern in den Dolomiten: Seceda

    Wandern in den Dolomiten ist ein Traum für alle Outdoor-Freaks und Naturliebhaber. Spektakuläre Panoramen prägen die Landschaft. Und die Vielzahl an Klettersteigen, Wandermöglichkeiten und ausgewiesenen Wegen ergibt ein einzigartiges Eldorado für Berg-Sportler. Empfehlenswert sind auch Übernachtungen in einer der vielen Hütten oder Sporthotels. Die Südtiroler sind nicht nur unglaublich freundlich und gesellig sondern bewirten ihre Gäste auch gerne mit hervorragenden Spezialitäten. Und was gibt es Schöneres als eine köstliche Mahlzeit auf über 2.000 m zu genießen und den Tag mit einer Wanderung zu beginnen? In diesen Genuss bin ich in diesem Sommer gekommen. Mit einer lieben Freundin habe ich eine 2-tägige Cabrio Ausfahrt in die Südtiroler Bergwelt unternommen. Dabei durften wir auch eine Wanderung auf die Seceda und eine Umrundung des Pragser Wildsees erleben. In diesem Beitrag nehme ich dich mit auf die Seceda.seceda-südtirol Weiterlesen…

    kulinarische-nächte-bad-kleinkirchheim

    Herbsttipp – kulinarisch durch Bad Kleinkirchkeim

    Werbung/Einladung durch die Bad Kleinkirchheim Region Marketing GmbH

    Am letzten Wochenende durfte ich bei einer Genuss-Wanderung in Bad Kleinkirchheim dabei sein. Dieses Highlight für Nachtschwärmer und Genussmenschen wie mich war die Auftaktveranstaltung für die Kulinarischen Nächte in der Region Bad Kleinkirchheim. Damit möchten die Kirchheimer für köstliche Sonnenschein-Momente im Spätherbst sorgen. Der Weltcup-Ort präsentiert sich so nicht nur als Ski-, Wander- und Thermenparadies. Vielmehr möchte man in Zukunft auch ein Angebot für Genussreisende schaffen. Ein sehr abwechslungsreiches und interessantes Konzept sorgt für unvergessliche kulinarische Momente von Ende September bis Mitte Oktober. Die Hauptdarsteller dabei sind die regionalen und qualitätsgeprüften Produkte der Genussland Kärnten Produzenten. In diesem Beitrag erfährst du alles über die Genuss-Wanderung und was es mit den kulinarischen Nächten in Bad Kleinkirchheim auf sich hat.showkoch-marco-krainerranger-sandra-ott Weiterlesen…

    Reisetagebuch: Kreuzfahrt mit der Costa Deliziosa im östl. Mittelmeer

    Eine Kreuzfahrt gehört für mich zu den angenehmsten und entspanntesten Arten, um den Urlaub zu verbringen und neue Reisedestinationen zu entdecken. Nach monatelanger Vorfreude ist es im September 2018 endlich so weit. Gemeinsam mit meinen Freundinnen, meiner Mama und lieben Bekannten geht es mit der Costa Deliziosa in das östliche Mittelmeer. Neben Bari und Korfu dürfen wir auch die Traumdestinationen Santorin, Mykonos und Dubrovnik für uns entdecken. In diesem Beitrag gibt es einen kleinen Überblick zu unserem Reiseverlauf. Infos zu den einzelnen Häfen inkl. persönliche Tipps, Highlights und No-Go’s wird es im Laufe der Zeit noch von mir geben.

     costa-deliziosa-venedigcosta-route-östl-Mittelmeer Weiterlesen…

    Jesolo Urlaub Restauranttipps

    6 Restaurant Tipps für Jesolo

    Nein, ich mache nicht gerne Urlaub in Kroatien wie fast alle meiner Kärntner Landsleute. Ich bin bekennender Italien Fan! Lignano, Jesolo und Grado sind für mich einfach wunderbare Urlaubsorte an der Oberen Adria. Sich den Bauch mit Pizza, Pasta, Spritz Bianco, Aperol und viel Dolce vollzuschlagen gehört für mich zum puren Urlaubsglück. Genauso wie die langen Sandstrände, die Schirmreihen und der Trubel am Abend. Durch den Urlaubsort zu Flanieren und fein Essen gehen ist das Highlight des Urlaubstages und am liebsten probieren wir dann immer ein anderes Restaurant aus. Otmar und ich haben heuer nach unserem Städtetrip nach Athen ein paar Strand-Tage am Lido di Jesolo verbracht. In diesem Beitrag erfährst du meine Restauranttipps für  den Badeort Jesolo. focaccia-jesolo Weiterlesen…

    bekannte-orte-auf-instagram-und-wahrheit

    berühmte Fotospots auf der Welt – und die Wahrheit dahinter

    Das Bildernetzwerk Instagram hat nicht nur unser Social Media-Verhalten verändert, es nimmt auch Einfluss auf unser Reiseverhalten, davon bin ich überzeugt. Viele Orte auf dieser Welt erleben durch Instagram einen regelrechten Hype. Ich selbst habe durch Instagram viele Orte auf dieser Welt gesehen oder auch schon bereist, die vorher gar nicht auf meiner “Bucket List” standen. Allerdings setzten viele Fotografen und Influencer diese Foto-Hotspots sehr gekonnt in Szene. Oft nur mit Hilfe des richtigen Bildausschnitts werden menschenleere, einsame Landschaften, Straßen oder Plätze gezeigt. Die Wirklichkeit dahinter schaut meistens ganz anders aus. Biggi und Flo, die Blogger hinter dem Reise-, Abenteuer- und Fotoblog Phototravellers hatten die Idee zu einer Blogparade zu diesem äußerst interessanten Thema. Deshalb teile ich in diesem Beitrag meine Eindrücke von berühmten Orten auf dieser Welt, die meistens nicht zeigen, wie die Realität dazu aussieht.pragser-wildsee-fotografieren Weiterlesen…