Folge mir:
stressfrei-urlaub-tipps

Stressfrei in den Urlaub – Zeitplan für die Urlaubsvorbereitungen

Urlaub ist die schönste Zeit des Jahres. Es soll eine Auszeit vom Alltag und vor allem Erholung vom Arbeitsstress sein. Doch du kennst den Stress sicherlich, den die Vorbereitungen für jede Reise mit sich bringen. Du musst tausend Dinge planen, erledigen und organisieren. Die letzten Tage und Stunden vor der Abreise werden oft zum Spießrutenlauf. Oft kommst du dann völlig erschöpft und ausgepowert am Urlaubsort an. Die gewünschte Erholung rückt oft in die weite Ferne. Mit meinem Zeitplan für deine Urlaubsvorbereitungen möchte ich dir ein paar Tipps geben, um stressfrei in den Urlaub starten zu können. Damit du diese wertvolle Zeit mit deinem Partner oder deiner Familie auch in vollen Zügen genießen kannst. Mit diesem Beitrag nehme ich an der Blogparade “stressfrei in den Urlaub” von den Ordnungscoaches teil.sonnenuntergang-am-meer

stressfrei in den Urlaub: was du wann erledigen solltest

Ich bin jemand, der Reisen immer langfristig im Vorhinein bucht. So kann ich die Vorfreude auf den Urlaub immer lange genießen und habe auch genügend Zeit, alle notwendigen Vorbereitungen treffen zu können. Schon durch meinen Job im Marketing bin ich es gewohnt, langfristig zu planen, um keine Fristen und Termine zu versäumen. Es beruhigt mich einfach, immer einen Überblick zu haben und zu wissen, wann ich was erledigen muss. Ich mag eine gewisse Routine auch bei meinen Urlaubsvorbereitungen. Wir Menschen sind so gestrickt, dass uns immer wiederkehrende Abläufe dabei helfen, nichts zu vergessen. Das hilft natürlich auch deibei Stress zu vermeiden. Dieser Zeitplan für die Urlaubsvorbereitungen soll es dir möglich machen, organisierter und dadurch auch entspannter in den Urlaub zu starten.

entspannt-in-den-urlaub-starten

6 bis 4 Monate vor Abreise

Frühbuchungen sind meistens günstiger als Restplatzreisen. Ein weiterer Vorteil, deine Reise von langer Hand zu planen ist es auch, dass du noch mehr Auswahl bei Hotels, Fluglinien und Destinationen hast. Besonders Fernreisen sollten länger im Vorhinein geplant werden. Für Reisen, die außerhalb von Europa führen, sind oft Visa notwendig, die rechtzeitig beantragt werden müssen. Besonders bei Reisen in tropische Regionen sind vielleicht Impfungen notwendig, die über längere Zeiträume hin durchgeführt werden müssen.

safari-kruger-park-tipps-stressfrei-urlaub-fernreisen

Punkte, die du 6 bis 4 Monate vor der Abreise erledigen solltest:

  1. Dienstgeber und Kollegen über deine Reisepläne informieren
  2. Urlaub buchen
  3. bei Bedarf Mietwagen buchen
  4. Impfungen checken, auffrischen oder organisieren
  5. Gültigkeit der Reisedokumente prüfen (Pässe müssen zB bei Kreuzfahrten bei Reiseantritt noch mind. 6 Monate gültig sein)
  6. Visum organisieren falls erforderlich
  7. Reiseversicherung checken oder abschließen
  8. Gültigkeit der Kreditkarten checken und Möglichkeit der Barabhebung mit der Bankomatkarte im Ausland prüfen

reisevorbereitung-stressfrei-in-den-Urlaub

Weitere Infos dazu, wann du wo deinen Urlaub buchen kannst und Inspiration zu Reisezielen habe ich in folgenden Beiträgen für dich vorbereitet:

urlaub-karibik-hafen-nassau

4 Wochen vor Abreise

Endlich ist es soweit, der Countdown läuft. Bei Kreuzfahrten treffen die Reiseunterlagen zum Beispiel schon einen Monat vor Abreise ein. Nun ist es wichtig, die Reiseunterlagen zu prüfen und auch digital abzuspeichern. Ich verwende dafür immer meine Dropbox, die ich dann auch als App am Smartphone und Tablet mit dabei habe.

Dinge, die du noch ca. 4 Wochen vor der Abreise machen solltest:

  1. Dokumente kopieren und in deine Cloud legen
  2. Reiseapotheke checken und nachrüsten, abgelaufene Produkte entsorgen
  3. Valuten besorgen bzw. Wechselkurse checken (oft ist die Barbehebung vor Ort günstiger)
  4. Überprüfen, ob sich die Flugzeiten auch nicht geändert haben

kreuzfahrt-reisen-vorbereitung

2 Wochen vor Abreise

Nun beginnt die Detailplanung für deine Reise. Um stressfrei in den Urlaub starten zu können, bzw. die Zeit vor Ort auch sinnvoll und entspannt genießen zu können, gehört die Urlaubsvorbereitung einfach dazu. Eine konkrete Reiseplanung ist keinesfalls spießig. Denn auch wenn du dich vor Ort gerne treiben lässt oder in den Tag hineinlebst, ist eine gewisse Grobplanung immer von Vorteil. Du sparst dir einfach viele Stress und Zeit im Urlaub, wenn du dir im Vorhinein schon Gedanken darüber machst, wie du von A nach B kommst oder was du wann unternehmen möchtest. Ideal ist es auch, wenn sich nicht nur eine Person Gedanken zur Urlaubsplanung macht. Es ist schön, mit dem Partner oder der Familie gemeinsam festzulegen, was ihr alles erleben und sehen möchtet.

urlaubsplanung-ohne-stress-auf-reisen-gehen

Punkte, die du ca. 14 – 10 Tage vor Abreise erledigen solltest:

  1. Plane in Ruhe eine ungefähre Reiseroute (auch, um Staus zu vermeiden)
  2. Plane, welche Sehenswürdigkeiten du vor Ort besuchen möchtest
  3. Reserviere die Tickets dafür vorab online (sind oft günstiger und du kannst Warteschlangen umgehen)
  4. Buche Ausflüge vor Ort, um dir schon einen Überblick über das Reisebudget machen zu können
  5. Organisiere die Transfers, falls das nicht schon bei Buchung erfolgt ist
  6. Apps für Reise downloaden oder updaten
  7. Sehenswürdigkeiten, Hotels und Restauranttipps in Apps eintragen (z.B. Google Maps oder Ulmon)
  8. falls du lieber mit Listen arbeitest, verwende Excel oder deinen Kalender, um dein Urlaubsprogramm festzulegen

tipps-landgang-korfu-kreuzfahrt

Lies hier weiter, wenn du mehr Informationen haben möchtest:

stressfrei-in-den-urlaub-tipps-reisevorbereitung

1 Woche vor Abreise

Die Reisevorbereitungen gehen in die “heiße Phase”. Ideal ist es, wenn du jeweils vor der Abreise nach der Rückkehr einen freien Tag als Puffer einschieben kannst. So hast du Zeit, in Ruhe die letzten Vorbereitungen zu treffen. Oft gibt es auch Verspätungen bei Flügen oder Staus auf der Heimreise, die Verzögerungen verursachen. Und du willst auch nicht heimkommen und noch tagelang mit Wäsche waschen, Bügeln und dem Wegräumen verbringen.handgepäck-koffer-tipps-packen kleidung-koffer-packen-strandurlaub

Beginne schon einige Tage vor Abreise damit, dein Gepäck für den Urlaub vorzubereiten. Mach dir Gedanken darüber, welche Kleidung du tragen möchtest, ob noch etwas zu Waschen und Bügeln ist. Nimm vor allem nicht zu viel mit, denn weniger ist oft mehr. Es ist nämlich möglich, einen ganzen Monat lang mit nur 15 Kleidungsstücken auszukommen. Du brauchst im Urlaub wirklich nicht viel Kleidung.strandurlaub-tipps

Punkte, die du in der Woche vor deiner Abreise erledigen musst:

  1. Wettervorhersage im Urlaubsort checken
  2. mit dem Kofferpacken beginnen
  3. Gepäcksbestimmungen noch einmal genau durchlesen
  4. Liste mit Adressen und Telefonnummern für die Daheimgebliebenen vorbereiten
  5. Bankinstitut oder Kreditkarteninstitut über Reise informieren (damit Abbuchungen nicht aus Sicherheitsgründen blockiert werden)
  6. Post, Blumengießen und Versorgung der Haustiere organisieren
  7. Ordnung im Büro oder auf deinem Arbeitsplatz machen bevor du wegfährst, so startest du nach dem Urlaub mit Klarheit und Struktur zurück in den Arbeitsalltag
  8. Urlaubsvertretung in der Arbeit organisieren

Urlaubsvertretung – Tipps zur Planung und Organisation

Der letzte Punkt ist der wichtigste, um stressfrei in den Urlaub starten zu können. Denn um dich erholen und entspannen zu können, solltest du keine Arbeit mit in den Urlaub nehmen. Plane die Urlaubsübergabe an Kollegen genau. Delegiere wichtige Aufgaben, die während deiner Abwesenheit nicht warten können. Informiere deine Kollegen oder Mitarbeiter darüber, welche Aufgaben in deiner Abwesenheit dringend und wichtig sind bzw. was bei deiner Rückkehr erledigt werden kann. Triff Vorbereitungen für Probleme, die in der Zwischenzeit auftreten könnten. Erledige Arbeiten, die du noch vor deinem Urlaub schaffen kannst und Plane eine To-Do-Liste für Aufgaben, die du nach deiner Rückkehr in Angriff nehmen willst. Das hilft dir deinen Kopf frei zu bekommen und Abschalten zu können. So kannst du nach deiner Rückkehr in den Job wieder organisiert in dein Tagesgeschehen einsteigen. E-Mails solltest du unbedingt umleiten und eine Abwesenheitsnotiz bei Mails und Smartphone einrichten. Es ist nicht gut für den Erholungsfaktor, auch im Urlaub ständig erreichbar zu sein.

tipps-kofferpacken-wenig-mitnehmen

weitere Tipps zum Kofferpacken

am Tag vor der Abreise

Juhuu – endlich geht es ab in den Urlaub! Du bist perfekt vorbereitet und hast alles organisiert und erledigt. Nun kannst du deine Auszeit vom Alltag genießen und dich ausgiebig erholen.

urlaub-raus-aus-dem-hamsterrad

Nur noch wenige Punkte sind zu erledigen, bevor es endlich losgeht:

  1. Kleidung für Anreise herauslegen
  2. Reisedokumente vorbereiten und noch einmal kontrollieren und alles ins Handgepäck geben
  3. letzte Teile in den Koffer packen

Gefällt dir mein Zeitplan mit Tipps, um stressfrei in den Urlaub zu starten? Dann teile ihn doch auf deinen Social Media Kanälen, Flipboard oder Pinterest.

tipps-ohne-stress-in-den-urlaub

Weitere Tipps gibt es bei allen BloggerInnen, die an der Blogparade von den Ordnungscoaches teilnehmen.

Die Liste wird nach Ablauf der Blogparade vervollständigt. Alle Teilnehmer findest du auch auf Social Media unter dem Hashtag #stressfreiindenurlaub.

panorama-nassfeld

In diesem Sinne wünsche ich dir einen schönen und stressfreien Start in den Urlaub!

Alles Liebe,
Anita


Transparenz:
Werbung, unbeauftragt! Bei diesem Text handelt es sich um persönliche Erfahrungen, die eine werbende Wirkung haben könnten. Ich wurde dafür weder von irgendeinem Unternehmen beauftragt oder bezahlt!

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Vielleicht magst du auch das...

5 Kommentare

  • Antworten Daniela

    Liebe Anita,

    mir geht’s da wie dir und Simone. Ich brauche meine Listen! 😀 Ich plane auch alles vorher und überlege mir, was in meinen Koffer muss. So fühle ich mich gut vorbereitet und kann auch gelassener mit unvorhergesehenen Dingen umgehen. Klar, man könnte auch alles vor Ort kaufen, was man vergessen hat. Aber wer will schon am ersten Tag am Urlaubsort Läden suchen, für die Dinge, die man nicht dabei hat. 😉

    LG Daniela

    1. Juli 2019 at 19:18
  • Antworten Auszeitgeniesser

    Planung ist die halbe Miete um eine stressfreie Reise zu erleben.
    Ich frage mich nur immer wieder, warum ich schon so gut plane und zigmal gepackt habe und trotzdem ist das Koffer packen Stress 🙂
    Das wird es wohl immer bleiben. Warum auch immer, oder hast du da noch einen weiteren Tipp für mich?

    Liebe Grüße, Katja

    1. Juli 2019 at 14:27
  • Antworten Tanja

    Liebe Anita,
    eine sehr coole Liste… die hilft dem einen oder anderen bestimmt. Ich muß ja eher zugeben, dass ich da immer viel unkoordinierter bin. Liegt aber auch vielleicht daran, dass wir sehr oft reisen. Somit ist bei vielen Punkten längst eine Routine eingekehrt. 😉
    Liebe Grüße
    Tanja

    1. Juli 2019 at 11:00
  • Antworten Simone

    Liebe Anita, ich bin der absolute Urlaubsplaner und so ziemlich wie deine Liste geht es bei mir auch ab 😉 ich mag das Gefühl zu wissen, dass ich alles vorbereitet habe. Für alle, die bisher eher freestyle unterwegs waren, bietet deine Aufstellung gute Tipps! Danke dafür
    VG Simone

    23. Juni 2019 at 11:31
  • Antworten Stressfrei in den Urlaub - Blogparade von und mit #DieOrdnungsCoaches | The organized Cardigan

    […] Anita Janesch vom Reiseblog Gailtal on Tour hat einen sehr hilfreichen Zeitplan, mit dem wir unsere wertvolle Urlaubszeit mit Partner oder Familie auch in vollen Zügen ge…. […]

    16. Juni 2019 at 15:47
  • Hinterlasse eine Antwort

    mit dem Absenden deines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Daten zu