Folge mir:
anita-gailtalontour

Blogger Jahresrückblick

Jahresrückblick

Am Ende des Jahres zieht jeder gerne Bilanz und deshalb möchte ich hier einen Rückblick auf mein Bloggerjahr 2016 geben.
Es ist echt ein Wahnsinn, wie schnell so ein Jahr vergeht. Denn es ist jetzt genau 1 Jahr her, seit ich in meinem Weihnachtsurlaub stundenlang vor meinem Laptop gesessen bin und vom Anbieter WIX zu WordPress.org gewechselt habe. Dieser Schritt war extrem mühsam und zeitaufwändig, da ich alles neu einspielen und bauen musste. Es hat sich jedoch sehr gelohnt, denn seit ich auf WordPress blogge, habe ich erst so richtig Spaß daran. Diese Software ist einfach ideal zum bloggen und unterstützt einem schon sehr darin. Außerdem stellen sich seit dem erste Erfolge ein: meine Zugriffs- und Leserzahlen steigen stetig und ich konnte heuer auch schon ein paar interessante Projekte gemeinsam mit Unternehmen umsetzen.

Blogger Hightlights 2016

 

Salt and the City

Ein Meilenstein in meiner Blogger-Tätigkeit, war die Teilnahme an der Blogger-Convention SALT im Juni 2016. In Salzburg lernte ich viele Blogger persönlich kennen, was eine ungemeine Bereicherung für mich war. Ich habe auch auch an vielen Workshops teilgenommen und unheimlich viel übers Bloggen gelernt. Die Inhalte einiger Vorträge hat Clemens Gull in einer ausführlichen Recap über SALT hervorragend zusammengefasst. Leider wird es diese Veranstaltung 2017 nicht mehr geben, es gibt aber hoffentlich genug andere Blogger-Veranstaltungen in Österreich.

salzburg-markertsteg

Liebesschlösser am Markertsteg

 

Ich persönlich habe es auch sehr genossen, nach langer Zeit Salzburg wieder einmal zu besuchen. Meine Eindrücke darüber habe ich im Blogpost Insider-Tipps für Salzburg festgehalten.

 

WSBloggerstammtische

Weitere Highlights für mich waren die Wörthersee Bloggerstammtische 2016. Diese werden von Viktoria Egger und dem Wörthersee Tourismus immer ganz toll organisiert. Dadurch haben wir Kärntner Blogger die Möglichkeit, uns untereinander persönlich kennen zulernen und auszutauschen. Außerdem gibt es dabei immer ein tolles Rahmenprogramm, wie zB. die Wörthersee Schifffahrt beim ersten Bloggerstammtisch.

Der zweite Stammtisch fand im Werzer’s Badehaus statt, der dritte am Pyramidenkogel. Den letzten Anfang Dezember musste ich leider terminbedingt auslassen. Ich hoffe, dass es die Stammtische auch 2017 wieder geben wird und freue mich schon wieder sehr darauf.

 

wörthersee-sonnenuntergang-pyramidenkogel

Wörthersee in der Abendsonne

 

Blogposts und Gastartikel

2016 sind 67 Blogartikel bei mir online gegangen. Das ist gar nicht so wenig, wenn man bedenkt, dass ich Vollzeit arbeite und nebenbei auch im Chor sehr aktiv bin. Ab dem Sommer habe ich 2 Blogposts in der Woche veröffentlicht, aber ich schaffe dieses Pensum leider nicht regelmäßig. Als Bloggerin bin ich ja nicht nur Verfasserin meiner Blogbeiträge hier auf Gailtal on tour. Ich habe auch Unmengen von E-Mails zu beantworten und pflege nebenbei auch noch sämtliche meiner Social Media Kanäle. Zusätzlich beantworte ich Kommentare auf meinem Blog und Instagram. Ich versuche mich zu vernetzen und kommentiere und lese auch andere Blogbeiträge oder interessante Artikel.

Ich habe so viele Ideen, worüber ich in Zukunft schreiben will . Die Recherche für die Beiträge und das Erstellen und Bearbeiten hochwertige Fotoaufnahmen nehmen sehr viel Zeit in Anspruch. Daher habe ich beschlossen, 2017 eher weniger, dafür aber weiterhin qualitativ hochwertige Beiträge zu veröffentlichen.

 

Gailtal-Bloggerin Anita Janesch

trotz Blog: ab und zu eine Auszeit muss sein

 

Eure Highlights auf Gailtal on tour 2016

Regionale Beiträge

Beiträge wie der Ausflug nach Tarvis, die Erlebnisse bei der Weisssensee Schifffahrt oder die Shopping-Tipps für Weihnachtsgeschenke im Gailtal waren heuer der Renner bei euch. Da diese so beliebt sind, wird es auch 2017 wieder viele Tipps zu Ausflügen und Aktivitäten in und rund um Kärnten geben. Ich möchte auch weiterhin über regionale Projekte berichten.

tarvis highlights

Tarvis: eines der Highlights 2016

Reisen

Die Reisetipps und Artikel über das Reisen finden zum Glück großen Anklang bei euch. Das freut mich natürlich sehr. Diese Highlights werden auch 2017 eine große Rolle auf meinem Blog spielen. Meine Reisepläne für das neue Jahr werde ich demnächst bekanntgeben.  Eure Favoriten waren hier die Sightseeing Tipps für Abu Dhabi und Dubai gefolgt von den Hoteltipps dazu. Diese Reise war wirklich ein Traum und absoluter Wahnsinn. Meine Tipps für Hamburg, Barcelona und Venedig wurden von euch auch mit vielen Klicks belohnt.

 

reise highlights

V.A.E – unser persönliches Highlight 2016

 

highlights barcelona

auf dem Dach der Casa Mila

Lifestyle Themen

Meine Lifestyle Themen haben auch großen Anklang bei euch gefunden. Allen voran die 35 Fakten über mich und die Tipps zum Ausmisten und Ordnung machen.
Da mir vor allem ein minimalistischerer und nachhaltigerer Lebensstil sehr am Herzen liegt, möchte ich in Zukunft auch öfter darüber schreiben.

 

declutter highlights

Blogpost Ordnung machen

Die Food-Posts

Meine Rezepte sind die unbeliebtesten Beiträge bei euch und werden auch kaum geklickt. Daher überlege ich mir, diese Kategorie komplett zu löschen oder auch gar keine Food-Posts mehr zu veröffentlichen.

ich liebe das Kochen, darüber zu lesen mögt ihr leider nicht

 

Gastartikel und Blogparaden

Ich habe ja schon sehr viel darüber geschrieben, wie wichtig die Vernetzung mit anderen Bloggern ist. Dazu gehört es auch, Gastartikel für andere Blogs zu verfassen und auf dem eigenen Blog Gastartikel zu veröffentlichen.

 

Meine Gastartikel 2016:

  • bei Foodbloggern Verena & Margareta war ich im August auf dem Blog zu Besuch. Auf dem Blog gibt es meine Zoodles al Salmone nachzukochen.
  • auf dem Reiseblog Reiseum.de wurde im Oktober mein Gastartikel über Schlechtwetter-Programm für Barcelona veröffentlicht
  • Im November durfte ich für Lifestyle im Haushalt einen Artikel darüber schreiben, welche Möglichkeiten es gibt, Smoothies herzustellen

 

Blogparaden

Ich mag Blogparaden. Einerseits ist das eine tolle Möglichkeit, einen spannenden Artikel zu einem bestimmten Thema zu verfassen. Andererseits steht natürlich vor allem der Austausch zwischen Bloggern im Vordergrund. Du lernst so tolle, neue Blogs kennen und kannst dich auch mit anderen vernetzen.

Ich habe im Spätherbst meine erste eigene Blogparade initiiert. Das war eines meiner kleinen Blogger Highlights. Das Ergebnis war toll, es haben sich immerhin 12 Blogger daran beteiligt.

Selbst habe ich an 2 Blogparaden teilgenommen. Einmal mit meinem persönlichem Post, 35 unnütze Dinge über mich, und einmal bei Maria von Faszination Europa. Sie hat nach Europäischen Traumzielen gefragt, und da kann ich schon jede Menge berichten

 

Und nun bist du an der Reihe! Was waren deine Highlights auf meinem Blog im Jahr 2016? Worüber soll ich im neuen Jahr vermehrt berichten?  Über welche Themen soll ich nicht mehr schreiben? Deine Meinung ist mir wichtig. Ich freue mich über dein Feedback.

Ich danke dir, dass du dir immer Zeit nimmst, meine Beiträge zu lesen.

Alles Liebe für 2017,

Anita

 

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

4 Kommentare

  • Antworten Natascha

    Liebe Anita,
    das ist ein sehr interessanter Artikel. Da ich erst im laute des Jahres auf deinen Blog aufmerksam geworden bin habe ich hier die Gelegenheit ein paar Blogbeiträge nachzulesen. Ich freue mich auch weiterhin auf viele tolle Berichte von dir! Und jetzt klicke ich mich einmal durch 🙂
    GLG Natascha

    2. Januar 2017 at 8:27
    • Antworten gailtalontour

      Danke für deine lieben Worte! Es freut mich wirklich sehr, dass wir uns im Web “gefunden” haben. Ich finden deinen Blog auch wahnsinnig toll und sehr inspirierend! Freue mich schon auf deine nächsten Beiträge

      2. Januar 2017 at 14:20
  • Antworten Iris

    Wahnsinn was du schon alles erlebt hast und dein Blog ist spitze! Ich freue mich schon auf viele weitere Beiträge von dir, vor allem aber über deine Urlaubsberichte! Mach dir keinen Kopf wegen den Rezepten, wenn du Spaß daran hast ist das mehr wert als die Klicks und ein Rezept kann auch in zwei Jahren noch gelesen werden ? Happy New year meine Liebe und vielleicht treffen wir uns ja nächstes Jahr auf einem Event ? Lg Iris von http://www.sprinzeminze.com

    31. Dezember 2016 at 12:55
    • Antworten gailtalontour

      Danke für deine lieben Worte, Iris! Ja, bin Mitte Juni auch wieder in Wien. Vielleicht geht sich ja mal ein Kaffe aus!

      31. Dezember 2016 at 13:08

    Hinterlasse eine Antwort

    mit dem Absenden deines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Daten zu