Folge mir:
Bekleidung-Tarvis-Markt

am Tarviser Markt

Im Frühling 2016 habe ich hier auf meinem Blog schon einmal von meinem Ausflug nach Tarvis berichtet. Der friualanische Ort ist nur 7 km von der österreichischen Staatsgrenze entfernt. In Tarvis gibt es viele nette Restaurants, Bars, Cafés und Boutiquen. Das bekannteste Aushängeschild der Stadt ist der Tarviser Markt oder Mercato di Tarvisio.

Vor kurzem war ich mal wieder in Tarvis zum Shoppen und Schlemmen – und ich hatte meine Kamera mit dabei.

Tarviser Markt

Besonders Lederwaren werden in Tarvis immer noch sehr günstig angeboten, und die Auswahl ist auch sehr groß. Egal ob du dir trendige Lederjacken oder schöne Taschen kaufen möchtest: das Feilschen ist hier ein Muss!

Ledermarkt-Tarvis

große Auswahl an Lederwaren

Handtaschen-Tarvis-Markt

Der Markt besteht aus 106 Verkaufsboxen, wo nahezu alles angeboten wird: Schmuck, Schuhe, Taschen, Koffer, Uhren, Souvenirs und sogar Murano Glas. Ich mag besonders den Lebensmittelstand im Eingangsbereich des Marktes. Hier bekommst du frisches Obst und Gemüse und viele Leckereien.

Vor einigen Jahren wurde der Markt komplett revitalisiert und überdacht. Mittlerweile ist es möglich, hier das ganze Jahr Shoppen zu gehen. Vor einigen Jahren war es im Winter noch zu kalt oder das Dach an vielen Stellen undicht. Außerdem war der Markt finster und ungemütlich.

tarviser-markt-shoppen

Bekleidung-Tarvis-Markt

italienische Mode am Markt in Tarvis

Flanieren in Tarvis

Doch nicht nur der Tarviser Markt ist ein Highlight im Ort. Ich mag es sehr, dort einfach ein wenig zu bummeln und in einem der vielen Cafés oder Lokalen einzukehren. Da Tarvis von so vielen Gästen aus Kärnten besucht wird, ist es auch vielfach möglich, sich auf Deutsch zu verständigen.

Ein Zwischenstopp in Tarvis lohnt sich auf jedem Fall auch auf der Durchreise in Richtung südlicheres Italien. Immer wieder gibt es neue Geschäfte oder Ecken zu entdecken. Auch bei Ausflug nach Sauris oder der Cabrio Tour durch Friaul habe ich schon darauf hingewiesen, Tarvis auf jeden Fall einen Besuch abzustatten.

Hauptplatz-Tarvis

Cafe-TarvisTarvis-Kirche

Sommer-Tarvis-Berge

Fischrestaurant bei Tarvis

Da mich eine Leserin vor kurzem nach einem Fischrestaurant in Tarvis gefragt hat, gibt es noch einen weiteren Restauranttipp für Tarvis. Das Ristorante Rio Argento liegt direkt an der SS13 zwischen den Orten Ugovizza und Malborghetto. Vor dem Tunnel nach Malborghetto führt der Weg etwas von der Straße hinab zum Restaurant. Die Spezialitäten hier sind gegrillte Forelle und gegrillter Saibling. Diese werden frisch aus dem Teich, der rund um das Restaurant liegt, gefangen. Auf der Karte gibt es aber auch Pasta und Fleisch.

Fischrestaurant-Tarvis

Das Restaurant Rio Argento

Zufahrt-Fischrestaurant

Restaurant-Tarvis

Fischlokal-Tarvis

wunderbare Lage direkt am Fischteich

Tipp: Käse kaufen in Uggowitz

Feinschmecker sollten auf dem Rückweg vom Fischlokal auch noch einen Stopp in Ugovizza einlegen. Hier findest du die direkt neben der SS13 die Cooperativa Agricoltori Valcanale. Das ist ein Geschäft, in dem regionale Betriebe ihre Produkte zum Kauf anbieten. Bio-Gemüse, Marmeladen, Pilze, Honig, Polenta oder andere Produkte aus der Bergregion sind hier erhältlich. Ich habe mich beim letzten Mal wieder mit dem köstlichen Montasio-Käse eingedeckt, dem Almkäse dieser Region. Er ist in unterschiedlichen Reifegraden erhältlich und schmeckt hervorragend zu Wein. Außerdem kaufe ich auch immer gerne Polenta, Obst und Gemüse wenn ich in Tarvis bin. Zwar liegt der Ort nur wenige Kilometer von Österreich entfernt, die Produkte schmecken aber einfach mehr nach Bella Italia.

Montasio-Käse

Wie gefällt dir das beschauliche Tarvis? Hast du weitere Tipps für diesen Ort oder noch Fragen an mich? Ich freue mich über deinen Kommentar.

Alles Liebe, Anita

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Vielleicht magst du auch das...

4 Kommentare

  • Antworten Vera

    Ach ich liebe Tarvis 😍 Wir fahren regelmäßig zum Einkaufen am Markt hin – es gibt einfach so tolle Sachen 😊😃

    21. August 2017 at 6:32
  • Antworten Dorisr

    Ich bin ja nicht so der Tarvisfan. Es ist mir zu touristisch. Und zum Markt gehe ich auch nicht, weil mich das an meine Kindheit erinnert, als man beim “Billigen Jakob” nur Ramsch bekommen hat. Was mir an Tarvis gefällt, das sind teilweise alte, leider verfallene Häuser, die sehr pitoresk wirken und noch an die gute alte Zeit erinnern. Als Essenstipp für Fisch gebe ich das Ristaurantino, etwas außerhalb. Dawit ist auch sehr gut!!

    20. August 2017 at 8:22
  • Antworten Bettina Steinbacher

    Weißt du ob es in Tarvis Glutenfreie Lebensmittel zum kaufen gibt? LG

    19. August 2017 at 20:43
  • Antworten Kärntner Lifestyleblog - Abstecher nach Tarvis - Kärntner Lifestyleblog

    […] Institution seit den 1950er Jahren ist der Tarviser Markt. Ich habe noch sehr gute Kindheitserinnerungen daran, dass viele von unserer Gegend ihre Kleidung […]

    19. August 2017 at 13:29
  • Hinterlasse eine Antwort